Welchen Putz auf leicht feuchtes Mauerwerk

28.01.2007



Möchte bei mir Klinkermauerwerk innen verputzen, dieses hat aber ganz leichte Feuchtigkeitsstellen.
Da es sich um ein älteres Bauwerk handelt, denke ich das sich keine Horizontalsperre im Mauerwrk befindet.
Es ist auch keine erkennbar.
Welchen Putz würdet ihr mir vorschlagen.
Vielen Dank schon im voraus



Innenputz auf Klinker



Einmal angesehen von der Feuchtigkeitsproblematik, die man vorher abstellen muß, einen einfachen ordinären Kalkputz P 1 aus Weißkalkhydrat und scharfem Sand zweilagig auf Vorspritzmörtel P3 (flüssiger Zementmörtel, der dünn aufgspritzt wird und min. ein Drittel der Wandfläche bedecken sollte).
Allerdings solltet Ihr bedenken, das Klinkermauerwerk deshalb entwickelt wurde, um es NICHT verputzen zu müssen.

Viele Grüße
Georg



Hallo Dominik



bevor man da einfach einen Putz drauf haut sollte erst der Grund für die feuchten Stellen beseitigt werden. Den kann am besten ein Fachmann vor Ort finden. Sollte aus irgend einem Grund das Problem nicht zu beseitigen sein (z.B.nicht bezahlbar). Dann solltest du mal an eine Wandheizung nachdenken.

Gruß Marko



Hier kann



ein Putz mit hohem Trocknungspotential und eine thermische Horizontalsperre sehr wirkungsvoll sein.

Welche spätere Nutzung solle der Raum erhalten?



Entfeuchtungsputz



Guten Tag,

in diesem Fall ist ein Entfeuchtungsputz eine kluge Lösung von Dauer.
So bekommen Sie die Feuchtigkeit aus dem Mauerwerk heraus. Ob eine horizontale Sperrschicht erforderlich ist, hängt von den baulichen Gegebenheiten ab.

Mit freundlichen Grüssen

Andrea Cyba