Fußbodenheizung von unten anbringen im Kriechkeller

Diskutiere Fußbodenheizung von unten anbringen im Kriechkeller im Forum Sanierung allgemein im Bereich - Hallo, ich bin schon seit langem Leser hier im Forum, aber dies ist meine erste Frage. Wir haben ein fußkaltes Haus von 1912. Die Kellerdecke ist...
M

Madermuhl

Beiträge
1
Hallo,
ich bin schon seit langem Leser hier im Forum, aber dies ist meine erste Frage.
Wir haben ein fußkaltes Haus von 1912. Die Kellerdecke ist bisher ungedämmt. Unter ca. 1/3 des Hauses haben wir einen leicht belüfteten Kriechkeller. Deckenhöhe ca. 1m, Boden ist trockener Sand. Man schaut von unten gegen die Massivholzdielen auf Balkenlage. Momentan ist noch von unserem Vorgänger irgendein Klemmfilz luftig zwischen den Balken vorhanden.
Meine Idee ist es nun eine Fußbodenheizung von unten gegen die Dielen zu setzen und zu Dämmen, z.B. Blindboden an Dielen + Einblasdämmung? Welche Dämmung könnte hier funktionieren? Ich bin für jeden Tipp, Vorschlag zum Aufbau, zu Bedenkendes, Produkt- oder Herstellertipps, Warnungen oder weitervFragen dankbar.
Die Massivholzdielen sollen erhalten bleiben und die Fußbodenheizung muss nur als zusätzliche Wärmequelle dienen und nicht als einzige Wärmequelle um den Raum zu beheizen.
Unter den anderen 2/3 des Hauses ist ein begehbarer Keller mit einer Kappendecke, darüber auf Holzbalken Massivholzdielen.
Freue mich auf Rückmeldungen.
Beste Grüße
 
Thema: Fußbodenheizung von unten anbringen im Kriechkeller

Ähnliche Themen

Zurück
Oben