Deckenbalken - was sollte man nehmen

29.05.2012 joerjen



Hallo Leute,

bei meinem Hausbau geht es nun daran, die Decke einzuziehen. Lt. Statik sollen es 6x12cm Balken werden, aber da ich sowieso darüber den Platz für die Dämmung brauche, wird es wohl etwas in ca. 6x16cm werden.

Ich wollte dazu sägerauhes Holz (masch. getrocknet) kaufen. Sollte das Holz imprägniert sein?
Die Dämmung erfolgt mit Isofloc und untendrunter wird eine 32mm Schalung angebracht.



Bauchgefühl:



eine Imprägnierung der Sparren innerhalb der Dämmung könnte wohl entfallen: Das Isoflockmaterial bringt genug Imsprägnierung in den Dämmraum, der aufgrund der notwendigen Dichtigkeit fürd Ausblasen auch von Schadinsekten nicht erreicht werden könnte. Anders sieht es wohl im Sichtbereich aus. 32er Schalung ???





Hallo Olaf,

die Deckenbalken sind nirgends sichtbar. Die Schalung ist deshalb 32mm, weil ich diese als großen Posten von einem Freund annähernd geschenkt bekam. Und weil sie schon früh da war, wurde sie in der Statik auch mit einbezogen... :-)



und



wo ist die Windsperre ? ISO empfiehlt meines Wissens Fermacell oder OSB.





Unter der Schalung werden später Lehmbauplatten als Deckenverkleidung angesetzt...sozusagen "Lehmputzdecke"...

...eine Windsperre ist nicht weiter geplant





Tja, nun wollte ich getrocknetes Holz bestellen, aber das dauert über 2 Wochen :-(

Ist es bei den Deckenbalken tragisch, sägerauhen Frischeinschnitt zu verwenden bzw. was wird normalerweise verwendet?

Wie schon geschrieben - untendrunter kommt Schalungsholz 32mm unter der dann Lehmbauplatten verbaut werden.



einen



echten Frischeinschnitt würde ich nicht nehmen. Die zwei Wochen Zeit sollte man bei Planung des Bauablaufes schon eingeplant haben bzw. sich vorher drum kümmern. So wird es wohl erst in eine Trockenkammer müssen - das geht nun mal nicht von heute auf gestern.



Wenn es fix gehen soll



En guude

Der gut sortierte Holzhändler hat die von Dir gewählten Abmessungen in KVHnsi auf Lager.
(Konstruktionsvollholz,nicht sichtbar,gehobelt,gefast,getrocknet)
Das ist auch nicht wesentlich teurer, als auf Liste eingeschnittenes und in der Kammer getrocknetes Holz.
Also Händler anrufen, hinfahren und aufladen und schon kanns losgehen.

Mit handwerklichen Grüßen
ollerich



Sparren



BSH dieser Dimension (6/12 bzw.6/16) ist nur bedingt lieferbar. Das kann auch dauern bis es beschafft wird.

Viele Grüße