Holzfaserdämmplatten als Zwischensparrendämmung + OSB, OK oder Alternativen?

14.02.2008



... gutes Forum, das mitlesen macht schon Spass und ist schon aufschlussreich.

Ich möchte mein Dach neu wärmedämmen.

Haus Baujahr 1980, 215 qm Wohnfläche, zwei Wohneinheiten (Haus A =140 qm, Haus B = 75 qm), vier Dachflächen, Etagen innerhalb des Gebäudes verspringen, Haus A und B innen offene Bauweise, Haus A demnächst mit Kachelofen und Wasserregister + Puffer.

Nicht geheizte Dachflächen: Es gibt zwei begehbare Spitzböden, einer über Dachbodentreppe zu erreichen, einer über die Einstiegslucke vom Badezimmer zu erreichen und eine Abseite. Alle Schlafzimmer grenzen mit Schrägen und/oder Decken an Dach bzw. Holzbalkendecke.

Der Dachaufbau ist zur Zeit in den Spitzböden wie folgt: Betondachpfanne, Lattung, 2 - 3 mm Hartfaserplatte gefächert verlegt (also nicht winddicht), Glaswolle alukaschiert zwischen 19 cm Sparren.

In den bewohnten Räumen ist der oben beschriebene Dachaufbau mit Fermacellplatten zwischen den Sparren ergänzt worden.

Zuerst dachte ich, kein Problem. Doch je länger ich mit dem Aufbau der Dämmung und den Vorgaben des Hauses beschäftige desto unsicherer werde ich was das Richtige ist.

Neue Dämmung der Spitzböden und nicht bewohnten und geheizten Räume: Betondachpfanne, Lattung , 2 - 3mm Hartfaserplatte, Zwischensparrendämmung 18 cm Kronotherm FG Holzfaserdämmplatten, 12 mm OSB3-Platten innenseitig abgeklebt (Dampfbremse)

- Mineralwolle möchte ich nicht mehr
- Zellulose einblasen ist mir einen Tick zu teuer
- Zelluloserplatten zu teuer

... so kam ich auf die Holzfaserdämmplatten.

Nun meine Fragen in die Runde:

1. Ist der beschriebene Dachaufbau bauseitig OK?

2. Gibt es Alternativen, Kosten von ca. 19 Euro/qm + Eigenleistung habe ich bei der oben beschriebenen Lösung?

3. Ich habe ca. 7 alte Wespennester in den Spitzböden gefunden, Wie sieht das bei Kronotherm FG mit Schädlingsbefall allgemein aus, bei einer »offenen« Hartfaserplatte?

Danke für eure Antworten!

Gruß
Olex



upps.



... falsche Kategorie, sch...ade. habe ich nicht geraft.

olex