Bims-/Lehmsteine Kombi

19.08.2012


Hallo zusammen,

wir sind gerade dabei, unsere Außenfassade am Wettergiebel zu sanieren.
Das Fachwerk ist komplett mit Bims ausgemauert. Nachdem nun einiges Gebälk erneuert wurde, müssen die in diesem Zuge in Mitleidenschaft gezogenen Gefache wieder ausgebessert werden. Da wir dies eigentlich mit Lehsteinen und Lehmmörtel machen wollten, hätte ich gerne gewußt, ob dies so möglich ist. Nur zur Info. Anschließend soll hier eine Außendämmung mit anschließender Schieferfassade angebracht werden.
Schön mal vorab herzlichen Dank für eure Antworten.

Viele Grüße
Bettina



Eine Ausfachung ...



... mit Lehmsteinen dürfte problemlos möglich sein.



Die Ausfachung mit



Lehmsteinen ist möglich, allerdings sollte der Hauptaugenmerk auf der Dämmung, die dann angebracht wird, liegen.
Nicht jede Dämmung ist hier möglich. Es sollte im Vorfeld geprüft werden ob eine Dämmung an der Wand überhaupt notwendig ist, oder ob ein reiner Schlagrenschutz nicht aussreichend ist.

Grüsse Thomas



Moin Bettina,



unzählige alte FW-Häuser sind mit allem möglichen Ausgefacht "was gerade da war" oder günstig zu beschaffen war, von der Seite her kein Problem.

Wie wollt ihr die Innenseite gestalten?

Bei Lehmputz sind Lehmsteine natürlich optimal, bei anderen Putzarten evtl. doch lieber Bims.

Gruss, Boris