Badezimmer natürlichen Bodenaufbau




Hallo,
Hat jemand schon Erfahrung mit entweder Hydraulischenkalk oder Sumpfkalk in einem Badezimmer als Boden oder Duschefläche? Wie ist das mit feuchtigkeit, wie kann man es wasserdicht machen ohne Chemikalischen Zusatzstoffe?

Danke



Badfußboden



Meinen Sie Tadelakt als Baustoff?



Badboden



Chemiefrei kann ich leider nichts anbieten.
Die von mir verwendeten bzw. empfohlenen Abdichtungen funktionieren seit Jahrzehnten problemlos. Sie gasen auch nicht aus. (Bei Interesse in meinem Profil nachsehen.)
Im Übrigen ist chemiefrei eher eine Illusion, z.B. Maurer, Putzer, andere Handwerker und sogar Lehmbauer verwenden in beträchtlichem Umfang Dihydromonoxid;-)



Badeinbau



Man soll dieses Zeug sogar schon in Lebensmitteln gefunden haben.
Manche Getränke wie Sprudelwasser weisen erschreckend hohe Konzentrationen davon auf.



Estrichboden abdichten



Bei hydraukischem Kalk würde zB ein Wasserglasanstrich abdichten.
Wenn der Untergrund feuchteunempfindlich ist und ein genügendes Gefälle besteht müßten kaum Abdichtungsarbeiten vorgenommen werden.
Gut verreiben und wie bei Taddelakt verdichten sollte genügen.
Zur Nachbearbeiting von Tadelakt siehe zB techn Merkblätter von Kreidezeit.

Andreas Teich