Ist das ein Hausbock?

Ist das ein Hausbock?Liebe Community,
seit einiger Zeit haben wir immer wieder mal schwarze Käfer im Haus, die wir scheinbar mit dem Brennholz ins Haus bringen. Ich habe jetzt Bedenken, dass es sich dabei um den Hausbock handeln könnte. Ich schicke ein Bild mit, auf dem man den Käfer ganz gut erkennen kann. Mich wundert, dass die Käfer jetzt, also November/Dezember aktiv sind. Eigentlich haben die doch nur eine Lebensspanne von ca. 4 Wochen und sind im Spätsommer aktiv. Vielleicht weiß von Euch auch jemand, wo man einen solchen Käfer bestimmen lassen kann.

Ich danke allen im Voraus für Ihre Antworten und wünsche ein erfolgreiches, glückliches Jahr 2017.

Viele Grüße

Luzi
Was es wert ist getan zu werden, ist es auch wert gut getan zu werden.
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 01.01.17

Harmlos...


Moin moin,

kein Käfer, sondern eine Wanze. Das ist die "amerikanische Kiefernzapfenwanze" (Leptoglossus occidentalis). Diese eingeschleppten Wanzen saugen an Kiefernzapfen und sind für jegliches Holz völlig harmlos. Die haben nur die unangenehme Eigenschaft (jedenfalls für Menschen) gerne im warmen zu überwintern - daher fliegen sie gerne im Herbst in offene Fenster...

Schöne Grüße
Thomas K.
Wer nagt denn da??
Mitglied der Fachwerk.de Community
Entomologie-Kolling | | 01.01.17

an Thomas K.


Hallo,
ich fürchte hier bin ich nicht richtig für meinen Dank an Thomas K.. - leider finde ich sonst keine passende Stelle:

auf alle Fälle herzlichen Dank für die Antwort. Da bin ich aber erleichtert, dass es kein Hausbock ist.

Viele Grüße

Luzi
Was es wert ist getan zu werden, ist es auch wert gut getan zu werden.
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 02.01.17

Hausbock-Bilder aus der Bilddatenbank: