Wie richtig machen?

29.07.2010


wir haben ein fachwerkhaus, das so zwischen 1716 und 1748 gebaut sein muß.seit 150 jahren gehört es unserer familie.wir sind alle dort geboren.solange wir denken, stören uns zwei kleine durchgangszimmer an der schmalseite des hauses.wir würden gerne diese wände abtragen,um einen größeren raum zu gewinnen.wir haben aber angst,was falsch zu machen.wo sind die stützbalken?wie trage ich richtig ab?
kann uns jemand tipps geben?



kleine Zimmer - grosse Zimmer



Hallo

Ich schreibe zwar meistens: "never change a running system" aber manchmal kann man auch in Fachwerkhäusern ohne "Kopfstände" ohne unnötig grosse Eingriffe Wände entfernen.

Öffnen meist auf jeden Fall - Kommt halt meist auf's Detail an!

Ein guter erfahrener Zimmermann mit Fachwerkserfahrung kann da sicherlich Rat geben.
Ob er gut oder schlecht ist - entscheidet sich dann leider wie immer erst danach!

Gutes Gelingen!

FK



Das



kann jemand mit statischen Kenntnissen und Fachwerkerfahrung vor Ort entscheiden. Nur da lässt sich erkennen, ob da wichtige tragende Bauteile vorhanden sind, für die dann eine entsprechende Ersatzkonstruktion geschaffen werden muss.
MfG
dasMaurer





Hallo,

die Spannweiten und Stützweiten im FWH sind meistens klein und jedes teil hat seine Bestimmung. So können Sie denn die Ziegel oder die Lehmfüllung entfernen, nicht aber das Holz.
Es sei denn, Sie lassen sich das von einem Statiker nachweisen. Aber dann würde aus dem ehrenwerten Haus vielleiht schnell eine Stahlrahmenbau.

Grüße vom Niederrhein



danke



nein, wir wollen wirklich nicht die Balken entfernen, Stahl einziehen usw. wir wollen die balken sehen und mehr durchsicht im raum haben. wir dachten, das könnten wir allein schaffen, wenn wir einige tipps bekommen. zimmermänner mit fachwerkerfahrung gibt es bei uns auch nicht mehr.
mfg



khb ist hausgeist



Wenn Sie nur Gefache entfernen wollen - nur zu!
Raus damit!

So lange sie Hölzer da stehen bleiben brauchen Sie (insofern das Tagwerk in Ordnung ist) keine Bedenken haben.

Wenn Sie so weit sind ein Haus zu fühlen - merken Sie das was einem Haus gut oder nicht gut tut.

Gefache sind nicht statisch!

FK

an scheena Sunndooch!