Restfeuchte der Fensterlaibung für Stopfhanf?




Liebe Community!

Welche Restfeuchte darf die Fensterlaibung aufweisen, bevor mit Hanf die Lücke gestopft wird? Oder ist das relativ egal, da der Hanf die Feuchtigkeit wegtransportiert?

Danke!



Restfeuchte ?



Woher soll die Restfeuchte kommen? Dem Hanf ist das recht egal. Luftzug trocknet alles.
Freilich muß von außen gewährleistet werden, daß keine Nässe (Schlagregen) in die Fugen dringt. Hanf allein dichtet noch kein Fenster ab.



Danke!



Nach außen hin ist mit Kompriband und an der Fensterbank mit Dichtband abgedichtet. Es geht nur darum, die Lücken zwischen Fenster und Laibung (1-3 cm) zu füllen, bevor der Putz drüber kommt.



Die Restfeuchte...



... ist noch in der frisch geputzten Laibung, die schon ausgehärtet, aber eben noch nicht trocken ist.



Die Restfeuchte...



... ist noch in der frisch geputzten Laibung, die schon ausgehärtet, aber eben noch nicht trocken ist.



Lücke füllen



Wenn der Putz an der Fensterlaibung angezogen ist, sehe ich auch keine Gefahr mehr.

1 bis 3 cm Zwischenraum? Das würde ich ebenfalls mit Mörtel füllen, möglichst mit einem großporigen. Solche breiten Lücken allein mit Hanf aufbauen halte ich für wenig zielführend.
Andere mögen das anders sehen.



Wir haben das so gemacht ...



... wie von Ihnen vorgeschlagen - vielen Dank!