Kaufen?

01.07.2018 Sabrina87



Hallo zusammen, ich bin 30 Jahre alt und mein Mann und ich wollen ein Haus kaufen. Nun haben wir das perfekte Haus gefunden. Es wurde komplett saniert, Dach und Dämmung neu, Stromleitungen und Wasserleitungen sowie eine Gasheizung neu. Fenster neu sowie Anstrich von innen und außen. Alles perfekt, wir müssten nur einziehen. Jetzt habe ich aber gelesen, dass man viel falsch machen kann wenn man zb. die falsche Farbe für Balken und Putz nimmt. Wie finde ich das heraus? Habe auf Anhieb keinen Fachmann in der Nähe gefunden...Bild beigefügt, vielleicht kann man schon einmal grob etwas dazu sagen...vielen Dank!



Wirklich?



Eine Kaufberatung machen durch einen erfahrenen Architekt oder Fachplaner ist sicher sinnvoll. Dennoch können sie auch selbst einmal eine Vorauswahl machen. Durch das Haus gehen und speziell auf Gerüche achten die auf Feuchtigkeit hinweisen können. Nachschauen ob das Fachwerk, vor allem außen mit Silikon oder Acryl komplett abgedichtet ist. Dann allgemein anschauen bzw. kontrollieren ob die Arbeiten im sichtbaren Bereich sauber ausgeführt wurden. Wenn es "muffig" richt, kann Feuchtigkeit hinter Verkleidung oder Fassade sein, das wäre für mich ein Alarmsignal. Wenn alles komplett abgedichtet ist, kann evtl. Feuchtigkeit in der Wand nicht mehr austrocknen. Mit Silikon wurden schon viele Fachwerkhäuser zerstört.

Vielleicht auch noch auf durchhängende Balken oder Risse in der Fassade achten.

Aber die Gefahr , dass in 10 oder 20 Jahren Fehler auftauchen werden, haben sie auch bei neuen und konventionell gebauten Häusern. Ein gewisses Risiko bleibt, aber wenn in der Konstruktion keine größere Feuchtigkeit ist, lassen sich die Schäden auch wieder beheben wenn es notwendig sein wird.

Mir wäre das alles etwas zu gerade und geleckt mit den Leisten und absolut geraden Flächen. Aber mal Fragen wie das gemacht wurde und wer das gemacht hat ist sicher sinnvoll. Am Besten nicht den Makler, sondern den Besitzer.



Hauskauf



ist zuerst eine Bauch Entscheidung und wenn ihr denkt das Haus ist perfekt, dann ist doch alles gut.
Um dir einen Tipp geben zu können sollte man wissen wie alt ist das haus, welche Art Haus ist es (Fertighaus / Fachwerkhaus / Gemauertes Haus)
Und wenn alles neu gemacht wurde gibt es doch bestimmt Rechnungen, Leistungsnachweise und Lieferscheine. Dann mal schauen, ob man mit den Handwerkern Kontakt aufnehmen kann.
Absolute Sicherheit gibt es nie, auch nicht bei Häusern, die man selbst nach besten Wissen und Gewissen renoviert hat.

Viel Erfolg

Klaus



Da ist wohl Jemand...



an der Dekoritis erkrankt? Ich finde diese Balkenimitationen bzw. Bemalungen grenzwertig. Aber das ist Geschmackssache.

Wenn freilich das ganze Haus von diesem Geiste durchdrungen - Vorsicht. Ich würde in jedem Falle einen altbauerfahrenen Sachverständigen hinzuziehen. Es ist denkbar, daß hier Vieles verkleidet ist. Vielleicht auch Einiges, das das Tageslicht scheut.

Grüße

Thomas