Holzbalkendecke

28.03.2019 PatAltbau



Hallo!

Ich hätte eine Frage zu unserer Holzbalkendecke:

Zwischen den langen Holzbalken befinden sich in sehr knappen Abständen runde,

dicke Stämme, siehe Pfeile. Sie reichen von einem zum anderen Balken und stehen

im rechten Winkel. Ich hab zum Foto auch eine Skizze gemacht.

Was ist die Funktion dieser Stämme?

Sind Sie mit den langen Holzbalken verbunden und haben eine tragende Funktion?

Wenn ja, wie sind sie verbunden?

Bitte nur um Antworten von Fachleuten und keine Vermutungen.

Vielen Dank im Voraus,

Lg Patrick



Wickeldecke



leider ist auf dem Foto nicht so gut zu sehen. Es wird sich um die Holzstaken einer Lehmwickeldecke handeln. Die bringen Masse in die Decke und auf diese Weise verhindern sie das Schwingen der Decke. Die sollten nach Möglichkeit drin bleiben, was besseres werden Sie nicht finden.



Holzstämme



Es handelt sich auf jeden Fall um dicke runde Holzstämme... auf diesem Foto sieht mans besser....ich meine die runden Stämme die aus der Schlacke herausragen, unter den freigelägten Lagehölzern



Stakeneinschub



Diese Lösung bei ihnen sist eine sogenanntes Lehmwickel oder ein Stakeneinschub.
Dieser ist zur Füllung und Lasteinbringung in ihrer Holzbalkendecke da.
Zusätzlich wurde er obenauf meistens mit unterschiedlichsten Füllmassen bis zur balkenoberkante noch befüllt oder wird so vorgefunden.
Bitte belassen sie diese Ebene in ihrer Balkendecke, soweit diese Ebene in takt ist und keine gravierenden Schadstellen aufweist.
Welcher SAufbau ist bei ihnen nun geplant bzw. vorgesehen?

FG Udo