HILFE!!! abgeschliffener Dielenboden mit Grundierung versaut

19.08.2014



Hallo Ihr Lieben,

wir hoffen unbedingt auf Eure Hilfe, denn wir sind sehr verzweifelt.

Wir wollten komplett unser Schlafzimmer renovieren.
Dazu hatten wir begonnen unsere alten Dielen sauber abzuschleifen. Zwischenzeitlich haben Freunde von uns die Wände erst mit Grundierung gestrichen dann mit Farbe, allerdings OHNE DEN BODEN MIT Folie ABZUDECKEN.
Das haben wir jetzt erst gemerkt als wir den Dielenboden mit Hartwachsöl eingestrichen haben. Es kamen hunderte von dunklen Flecken zum Vorschein aufgrund der Grundierung. Wir hätten heulen können. Der schöne Boden total fleckig. Unsere ganze Arbeit war plötzlich zu nichte.

Besteht hier die Möglichkeit, den Boden irgendwie zu retten???

Ich danke Euch sehr für einen Sachdienlichen Hinweis.

Liebe Grüße
Anke



Hallo Anke,



da hilft nur Schleifen. Achtung: Ölhaltiger Schliffstaub neigt zur Selbstentzündung, also raus aus dem Naus und nassmachen!

Und nehmt kein Hartwachsöl mehr, reine Fußbodenöle ohne Wachsanteile von Naturfarbenherstellern sind robuster und pflegeleichter.

Grüße

Thomas



Dielenboden versaut ...



Hallo Anke ...
ich sehe das ähnlich, wie der Antwortgeber zuvor...
nochmal schleifen und nur mit naturreinem Öl behandeln, auf keinen Fall Hartwachsöl, wer immer es auch empfohlen hat.
Gerne stehe ich Ihnen beratungstechnisch zur Verfügung ...
dann einfach bei mir melden.

LG Christine