Immer wieder Geruch nach Renovierung - dringend Hilfe gesucht!

Diskutiere Immer wieder Geruch nach Renovierung - dringend Hilfe gesucht! im Forum Sanierung allgemein im Bereich - Hallo alle zusammen, wir sind sehr verzweifelt und benötigen dringend Euer Schwarmwissen und Unterstützung. Wir haben ein altes Fachwerkhäuschen...
Es stinkt schon recht eindeutig nach Versottung oder "sehr altem Haus". Aber auch das ist nicht immer "der selbe" Gestank.
Ich glaube nicht, dass hier die gleichen Ursachen vorliegen, das sporadisch wechselhafte Auftreten jedoch könnte durchaus
die gleichen Gründe haben. Ob ihr z.B. alte Kamin- bzw. Ofenzüge oder ähnliches überputzt habt, wisst ihr selbst am besten. Die sind diesbezüglich echt gemein. Da es euch offensichtlich massiv stört und bevor ihr zum dritten Mal die Wände verputzt - deckt doch den neuen Boden z.B. mal so gut es geht luftdicht mit einer Folie ab und schaut, was sich da tut.
 
Es stinkt schon recht eindeutig nach Versottung oder "sehr altem Haus". Aber auch das ist nicht immer "der selbe" Gestank.
Ich glaube nicht, dass hier die gleichen Ursachen vorliegen, das sporadisch wechselhafte Auftreten jedoch könnte durchaus
die gleichen Gründe haben. Ob ihr z.B. alte Kamin- bzw. Ofenzüge oder ähnliches überputzt habt, wisst ihr selbst am besten. Die sind diesbezüglich echt gemein. Da es euch offensichtlich massiv stört und bevor ihr zum dritten Mal die Wände verputzt - deckt doch den neuen Boden z.B. mal so gut es geht luftdicht mit einer Folie ab und schaut, was sich da tut.
Hallo!
Wir haben zwar einen alten Kamin im Nachbarraum (also eine Seite grenzt an diesen Raum), aber dort wurde der alte Putz belassen. Und der Geruch ist ja auch ein anderer…

Wir haben jetzt tatsächlich mal angefangen die Wände mit Alufolie anzukleben:) - erst die beiden ganz neu aufgebauten. Der Geruch war gleichbleibend süßlich bzw. nicht mehr ganz so „frisch“ sondern eher „Blumenladen“.
Nun haben wir heute die restlichen Wände abgeklebt. Nun riecht es für mich irgendwie leicht „muffig“ bzw. alt mit einer minimalen Süße. Aber nur noch minimal. Insbesondere an der Decke - aber gut, das ist ja auch das einzige (außer Boden) was noch riechen kann gerade.
Nächster Step ist Decke. Wenn es dann weg ist, muss es es wohl entweder Farbe oder Kalkglätte sein…?
 
Hallo Holger,
war der Geruch bei Euch denn gleichbleibend stark oder auch schwankend und manchmal sogar weg?

Bei uns ist es ja so, dass außer der Farbe und der Glätte bzw den Putz nichts auf die Wände aufgetragen wurde. Und zudem alles „natürlich“ und ohne chemische Zusätze?
Oder denkst du es besteht die Möglichkeit, dass sich die Farbe mit den Ausdünstungen von der Grundierung des Bodens gemischt haben könnte und sowas entsteht?

Liebe Grüße
Guten Abend,

bei uns trat der Geruch auch in unterschiedlicher Stärke auf. Mal war er gänzlich verschwunden und mal deutlich wahrnehmbar. Ich glaube mich zu erinnern, dass es besonders nach dem lLüften intensiver wurde. Durch regelmäßiges Heizen und Lüften verschwand der Geruch aber dann im Laufe des Sommers. Die Sanierung fand über die Wintermonate statt.

Lg Holger
 
Guten Abend,

bei uns trat der Geruch auch in unterschiedlicher Stärke auf. Mal war er gänzlich verschwunden und mal deutlich wahrnehmbar. Ich glaube mich zu erinnern, dass es besonders nach dem lLüften intensiver wurde. Durch regelmäßiges Heizen und Lüften verschwand der Geruch aber dann im Laufe des Sommers. Die Sanierung fand über die Wintermonate statt.

Lg Holger
Danke für deine Rückmeldung!
Wie habt ihr es mit dem heizen und Lüften gemacht als es wärmer wurde?

Und wie habt ihr schlussendlich herausgefunden, dass diese chemische Reaktion der Verursacher war?
 
Guten Morgen,
dadurch, dass es sich um eine Dachwohnung handelt, hat sich diese Wohnung in den Sommermonaten automatisch sehr erwärmt.

Des Weiteren kontrollierten wir akribisch die Luftfeuchtigkeit im Inneren und im Außenbereich und lüfteten und dann, wenn entweder die relative Luftfeuchte außen geringer war oder die Luft deutlich kühler, so dass auch so eine Reduzierung der Luftfeuchtigkeit im Raum stattfand.

Als Ursache fanden wir damals die Wandfarbe, ich glaube Alpina Kristallweiß, die hier im Forum und den anderen Foren häufig als Ursache für äußerst unangenehme Gerüche in Verbindung mit tiefen Grund genannt wurde.

Außerdem wussten wir, dass es vor der Renovierung keinerlei Gerüche gab. Wir bauten damals das Dachgeschoss fast komplett neu auf.

Lg Holger
 
mir ist noch etwas eingefallen: wenn bei uns irgendwas in der raumluft unangnehm riecht, stelle ich teelichter auf.
 
hallo Dany, das ist nun knapp 4 wochen her. wie sieht (riecht) es denn mittlerweile aus? konntet Ihr das problem erkennen und bestenfalls abstellen?
gruß
Amelia
 
Thema: Immer wieder Geruch nach Renovierung - dringend Hilfe gesucht!

Ähnliche Themen

F
Antworten
6
Aufrufe
656
Feldrain
F
S
Antworten
1
Aufrufe
1.031
Modder11
M
K
Antworten
4
Aufrufe
747
Albert Ruf
A
1
Antworten
5
Aufrufe
827
Olaf Bernhardt
O
Zurück
Oben