Gefache

05.05.2019 In2Go



Hallo zusammen,
ich bin zum neu hier im Forum und stehe komplett am Anfang mich mich Themen rund ums Fachwerk auseinanderzusetzen.
Bitte seht euch die Bilder kurz an: was könnte eurer Meinung nach die Ursache sein, dass (nur) an dieser Wand (süd-süd-west-Ausrichtung) das Gefache quasi Stück für Stück nach außen wandert?
Der Vorbesitzer hat diese Wand (Balken+Gefache) Ender der 90er gestrichen. Und somit sieht man, dass das Gefache damals schon etwas scharfkantig Überstand und seither noch weiter gewandert ist.
Über Beurteilungen, bzw grobe Ferndiagnosen sowie ggf. Tipps zur weiteren Vorgehensweise wäre ich euch dankbar. Viele Grüße aus dem sonnigen Baden.



Bild Gefache



Detailbild Gefache



Bild Gefache



Detailbild Gefache Dreieck



Gefache auf Wanderschaft



womit ist denn das Fachwerk ausgefacht ? Lehm-Staken ? Ziegel ? Bruchstein ? Lehmsteine ? Oder ganz was anderes? Wie sieht es denn von Innen aus, wie ist der Wandaufbau überhaupt ?



Könnte Frostschaden sein.



Hallo. Es könnte sein, dass die Gefache mit Zementputz verputzt sind. Da kommt keine Feuchtigkeit durch. Regen kann jedoch durch die Spalten zwischen Holz und Putz eindringen, sammelt sich an und kann wie gesagt nicht mehr raus. Bei Frost dehnt sich das gefrorene Wasser aus. Vielleicht jedes Jahr ein kleines Stück. Irgendwann sieht man es. Ich hatte auch solche Schäden, aber nur an wenigen Stellen. Ich würde den Putz abschlagen, ehe was herausfällt. Bei mir ist dabei das ganzes Gefach herausgefallen, weil der Putz noch sehr gut an den Ziegelsteinen haftete, aber die Feuchtigkeit eher zwischen den Steinen und einer Holzschalung des Wohnzimmers drückte.



Antwort.



Hallo Pope und Stefan, danke für eure Antworten.

Zum Wandaufbau können wir noch nichts sagen. Das Haus wurde 1961 gebaut. Ich tippe auf ausgemauerte und anschließend verputzte Gefache. An den Innenwänden (verputzt) sind keine Risse oder Schäden zu erkennen. Wir werden aber vermutlich mal bei einem Fach den Putz abschlagen und dann versuchen der Ursache auf den Grund zu gehen. Hoffentlich ist am Holz innen nichts vergammelt... :-/