Fenster-Kunststofffüllung




Hallo zusammen,

Vielleicht schaut hier grad ein Fensterbauer vorbei und kann heute noch folgende Frage zu folgender Situation beantworten:

Ein dreifeldriges Fensterelement (ca. 1.800 x 2100)wurde im untersten Feld mit Verglasung mit Wärmeschutz ISO 4-16Ar-4 bes, 1,1 Ug bestellt aber mit einer Kunstsofffüllung geliefert. Da hat er sich bei der bestellung vertan, ,macht eigentlich nichts, Eigentümer und Mieter würden es nun sogar lassen. Der Fensterbauer sagt aus, dass die Kunststofffüllung sogar teurer als das Glas sei, (er würde aber sofort auch das bestellte Glas einbauen.)

Um die thermische Gleichwertigkeitsbescheinigung wurde er gebeten , doch bei der Kostengegenüberstellung kann er es ja nun aus einfach passend machen... Frage also: ist
seine Aussage generell richtig?

Wäre schön, wenn ich hier heute noch ein paar fubndierte Aussagen bekäme. Danke!



wenn



dahinter wirklich das Bad ist, würde ich es so belassen...
Bei der Füllung fehlen die technischen Werte - Stärke und Dämmmaterial.