Teerentfernung vom Fachwerk

21.04.2003



Hallo,
Ich besitze ein westfälische Bauernhaus (1852) in dem das Fachwerk der Diele mit Teer gestrichen wurde.
Jetzt möchte ich gern das Holz wieder sichtbar machen. Sandstrahlen wäre hier bestimmt die beste Variante, kommt aber nicht in Frage, da das Haus bereits bewohnt wird und der entstehende Staub überall hinziehen würde. Oder gibt es die Möglichkeit des staubfreien (zumindest staubarmen) Strahlens?
Ich würde mich freuen, wenn mir jemand einen Tip geben könnte, wie ich den Teer entfernen kann!
Besten Dank und viele Grüße Thomas Anders



Feuchtsandvariante



Die Möglichkeit des Strahlens mit Sand ist okay, doch sollte auf eine Feuchtsandvariante zurüchgegriffen werden. Dies Lösung ist sehr optimal und es entsteht kein Staub. Habe diese Lösung in unserer Region schon mehrfach zum Einsatz vermitteln können. In Ihrer Region einfach einmal umschauen. Grüße aus der OL.



geteertes Fachwerk



Fragen Sie einmal bei Ihrer IGB_Aussenstelle in Minden/Lübbecke: Architekt W. Riesner in Petershagen, Tel o5705-7829.
m.f.g.
J.E.Hamesse