Dach noch so in Ordnung?

10.09.2010



Hallo, was meint Ihr zum ersten Eindruck des Daches der Scheune, besteht dort handlungsbedarf, oder kann man es noch einige Jahre so stehen lassen?

Ist das Dach schon immer so krum gewesen, da die Holzbalken an sich bei der Erbauung schon nicht so gerade wie sie heute sind?

Danke





Hier können wir auch nicht druntergucken.

Grüße



wodrauf



wodrauf sollte ich bei den Balken achten?

Grüße



Dach noch so in Ordnung



Einfach im Innenbereich mal richtig nachschauen ob der Dachstuhl in seinen Verankerungen bzw. Befestigungen stabil ist, gibt es schadhafte Stellen, Fäulnis, Holzbock, permanente Nässestellen etc.. Neigt sich das Dach, liegt es noch ordentlich auf dem Traufbalken auf....Fakt ist es muß von innen Untersucht werden.



Danke



Danke, ich bin wirklich für jeden Hinweis dankbar.
Am Montag werde ich die Scheune zum ersten Mal von Ihnen ansehen. Gespannt wie es wird.

Grüße





Auf den ersten Blick deutet einiges auf eine Setzung im Bereich des rechten Torpfostens hin.

Grüße



Durchbiegung



Der möglichen Ursache "Baugrundsetzung" stimme ich zu (wenn kein Weitwinkel-Objektiv verwendet wurde). Die Durchbiegungen im Bereich der Firstpfette und des Daches können aber auch unabhängig davon durch die Wahl eines zu geringen Querschnitts oder durch zu hohe Feuchtigkeit im Laufe der Jahre entstanden sein. Mit Sicherheit waren die Holzbauteile zunächst "brettl-eben" da die Zimmerleute auch früher schon keinen Knick in der Optik hatten. Heutzutage muß bei einer Statischen Berechnung im Holzbau ein genauer Durchbiegungsnachweis geführt werden. Das "Kriechen des Holzes" in Abhängigkeit von der "Nutzungsklasse" und somit letztendlich von der Luftfeuchtigkeit spielt dabei eine Hauptrolle.