Flachdach undicht. Suche fachmännische Ideen.

28.01.2008 Kenneth



Hallo,

bei meinen Eltern ist das Flachdach nicht mehr dicht. Wasser hat schon Weg ins Wohnzimmer gefunden, also tropft an einer Stelle durch die Decke.

Nun sind wir Kinder auf der Suche nach einer günstigen Lösung. Unsere Gedanken gehen derzeit dahin, ein "Giebeldach" ohne Aufstockung drauf zu machen. Also Steine/Kies/Pappe runter - Dach drauf - austrocknen lassen u. dann Dämmung/Isolierung...

Hat jemand Erfahrung hiermit ?? Jede Idee bzw. fachmännischer Rat ist willkommen. Einzige Prämissen sind, dass sehr mit Eigenleistung gemacht werden kann/könnte u. das Budget meiner Eltern (Rentner)nicht zu sehr strapaziert wird...

Danke



Jaja,



die Flachdächer. Einer meiner Dozenten hat schon vor 25 Jahren die Meinung vertreten, dass diese Dachform für regenfreie Regionen geeignet ist. Die geplante Änderung ist kein grosses technisches Problem, ist mit ziemlicher Sicherheit aber genehmigungspflichtig. Auf jeden Fall einen Architekten oder Ingenieur konsultieren wegen Statik, Grenzabständen etc. Auch für die Ausführung solltet Ihr zumindest einen erfahrenen Bauhandwerker hinzuziehen.
MfG
dasMaurer



Re: Flachdach undicht..



Das mit Statik/Plan, Genehmigung,... wird weniger problematisch.. Einen erfahrenen Handwerker würden wir sicherlich auch im näheren Kreis finden... Im Wesentlichen sind wir vorab auf der Suche nach der "besten Möglichkeit", also diversen Ideen/Vorschlägen inkl. günstig/praktisch...etc..

Auch Fotos von Lösungen bzw. Links, welche Möglichkeiten aufzeigen.... wären für uns interessent, da es in unserer Umgebung doch verhältnismäßig wenige Flachdächer gibt. Meine Eltern haben damals 1974 nur Flachdach genehmigt bekommen, da weit oben am Berg.... Der Nachbar unter ihnen hat jedoch vor 10 Jahren dann doch Aufstockung mit "normalem" Dach genehmigt bekommen....

Wie schon gesagt.... Jeder Kommentar/Lösungsvorschlag/Idee ist willkommen



Nun ja,



die Lösung als solches habt Ihr ja schon, alles andere sind Detailfragen, die sich in der Regel bei der Planung bereits klären, da Statik und Planung konstruktiv schon eine Menge festmachen. Sehr viele technische Alternativen gibt´s da eigentlich nicht.
MfG
dasMaurer



Alfa-Dachdichtstoffe ermöglichen Dachsanierung mit Eigenleistung



Eine Chance sollten Sie Ihrem Flachdach noch geben.
Versuchen Sie Alfa FlachdachDICHT. Diese Dichtmasse verbindet sich gut mit dem Untergrund (z.B. Dachpappe, Beton, Metall, Holz...) und bildet eine nahtlose dehnfähige Schicht wie ein Taucheranzug. Den Kies können Sie weg lassen, da die Beschichtung hoch UV-beständig ist. Auch Baubewegungen verzeiht die bau-elastische Beschichtung. Sie tragen Alfa FlachdachDICHT ganz einfach mit der Walze in zwei Schichten auf und dann sitzen Sie wieder im Trockenen. Die Restfeuchte in der Decke kann durch das diffusionsoffene Abdichtungssystem langsam entweichen. Bei Fragen einfach Muster und Prospekt anfordern http://www.dach-dichtstoffe.de



••• Flachdächer sind doch auch mal was schönes •••



Hallo Herr Neumann,

nach nunmehr über 30 Jahren ist die bituminöse Dachabdichtung wohl hinüber, Flickverusche werden vermutlich nicht dauerhaft zum Erfolg führen.
Das Flachdächer immer undicht werden und am Besten nur in Süditalien gebaut werden sollten ist heute eher dem Märchenbereich zuzuordnen und begründet auf Erfahrungen der 50er und 60er Jahre. Die Abdichtungsmaterialien sind heute wirklich so gut, dass auch in regenreichen Regionen problemlos mit Flachdächern gearbeitet werden kann.
Beste Erfahrungen haben wir mit Sarnafil T gemacht, seit vielen Jahren nicht ein einziges Problem.
Die neuen Materialien dieses Herstellers sind sogar z.T. frei bewitterbar, auch aufgedampfte Photovoltaikelemente sind zu haben – diese haben natürlich schon ihren Preis.

Gruß aus Wiesbaden,

Christoph Kornmayer



Flachdach - scheint wirklich ein "Thema zu sein"



Besten Dank für die vielen Tipps und Ratschläge.

Meine Eltern haben sich nun doch für eine Flachdachsanierung entschieden und ist zwischenzeitlich
fertig gestellt.

Nicht billig, aber dafür jetzt dicht !