Balkenköpfe beurteilen

28.01.2014



Hab nach kurzer Suche nichts Ähnliches gefunden:

Wie kann man den Zustand der Balkenköpfe, zumindest für's Erste selbst beurteilen? Ich dachte an folgende Möglichkeiten:
- optisch auf Wurmlöcher oder Pilz
- mechanisch mit Schraubendreher auf Härte
- mal das Holzfeuchtemessgerät anhalten (was ist max. zulässig?)

Gibt es weitere Möglichkeiten bevor der Fachmann antanzen darf? Eine erschwerte Bedingung ist, dass die obere Etage bewohnt ist und die Balken nur von der Seite durch herausnehmen der seitl. Steine erfolgen kann.





Du kannst, wenn nicht anderweitig verbaut, zwischen Wand und Dielen auch einen Schraubendreher von oben rein stecken (45°). Dazu muss meist nur die Sockelleiste ab.
Die Balkenlage ist entweder durch die Nägel zu erkennen, oder falls Belag drauf, mit einem Kabel-/Metallsuchgerät zu finden.
In der Regel zeigt schon der Schraubendreher das Elend deutlich an. Von oberflächlichen Befall nicht verwirren lassen. Balken wurden gern mal inklusive Tierchen verbaut. Spätestens nach 1cm sollte der Schraubendreher nicht mehr rein gehen.
Achso auf Trocknungsrisse achten, da kann man manchmal ganze Stechbeitel verstecken. Die sind aber ungefährlich solange das Holz stabil ist.