Welcher Schädling ist das?????

Welcher Schädling ist das?????Hallo,ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen......
Vor etwa 6 Wochen habe ich an der Fasade an unserm Haus (BJ.1824)ca.2-3mm grosse Löchen gesehen die mit einer Art Harz verklebt waren..wie auf den ersten Foto was ich gemacht habe gut zu sehen ist.Gesten habe ich gesehen das die Löcher wieder auf sind.Was war das?Ich habe schon das ganze Internet durchsucht und nichts gefunden.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.Danke im Vorraus

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 16.06.16

Wildbiene?


Wildbiene? Bei uns jedenfalls wird jedes Bohrloch (Aussen)sofort als Nisthöhle verwendet. Sieht so aus. Wenn die Larve eine Biene geworden ist wird der Deckel wieder entfernt. Also kein Holzschädling.?


Christopher | 16.06.16

Würde


ich auch sagen! Da wo die bei uns in der Ziegelwand nisten sieht das auch teilweise so aus als ob da Bauschaum aus den Löchern rausschaut.


Methusalem | 17.06.16


Holzschädlinge verkleben die Löcher nicht. Es ist also davon auszugehen, daß es vermutlich von einer Wildbiene ist. Das kommt öfters vor, daß Fachwerkbalken als Insektenhotel genutzt werden, oft auch alte Fraßgänge von Holzschädlingen oder alte Nagellöcher.

Mitglied der Fachwerk.de Community
Sachverständigenbüro Golling | | 17.06.16

Die


stehen unter Naturschutz.
https://tierschutz.bussgeldkatalog.org/biene/


Methusalem | 17.06.16

Wildbienen? Grabwespen!


GrabwespenLieber Bemba0815
(oh, wie ich offene und ehrliche Klarnamen vermisse!)

Nach einem Bestimmungsschlüssel von Dr. P. Westrich handelt es sich hier um den Nestverschluß einer Grabwespe höchstwahrscheinlich Passaloecus eremita
Ich habe mal das Foto einer ähnlichen Entdeckung angehängt.

Also lieber Bemba0815, dies ist kein "Schädling" sondern ein in einem bereits vorhanden Loch nistendes geschütztes Insekt.

Gruß

Lutz Parisek
Mutabor
Mitglied der Fachwerk.de Community
PARISEK saniert GmbH & Co KG | | 17.06.16

Schädling-Bilder aus der Bilddatenbank: