Fenster in Fachwerk einsetzen

Diskutiere Fenster in Fachwerk einsetzen im Forum Sanierung allgemein im Bereich - Ich werde demnächst in eine kleine Wohnung in einem 300 Jahre alten Fachwerkhaus einziehen. Allerdings hat die Wohnung nur drei Minifenster: 20x40...
C

Carolin

Guest
Ich werde demnächst in eine kleine Wohnung in einem 300 Jahre alten Fachwerkhaus einziehen. Allerdings hat die Wohnung nur drei Minifenster: 20x40 cm im Wohnzimmer, 30x40 cm in der Küche und nochmal 30x40 cm im Bad. Das ist recht wenig, vor allem, weil es zur Norseite geht. Die Vermieterin meinte aber, man könne noch zusätzliche Fenster einsetzen. Nun meine Frage: auf was alles ist zu achten? Möchte nix kaputt machen! Kann es mir aber leider nicht leisten einen Fachmann zu engagieren. Mein Vater, er ist Maurer, würde es einsetzen. Nicht ideal, ich weiß. Aber auf was sollten wir achten?
 
nicht ideal, aber was sollen wir machen

...einen fachmann hinzuziehen
 
Mietvertrag checken

Normalerweise muss beim Auszug die Wohnung wieder in den ursprünglichen Zustand versetzt werden - sprich: Fenster wieder raus. Andererseits, wenn das vertraglich geregelt ist, würde ich es von jemanden machen lassen, der mir eine Rechnung schreibt. Es ist halt eine Mietwohnung.
 
Glaub mir, da will niemand, dass ich die Fenster wieder rausmache. Die Wohnung wurde bisher nur sporadisch benutzt. Ich bin die erste, die dauerhaft dort wohnt (sprich 7 Tage die Woche). Und die Fenster, die bisher drin sind, sind wie gesagt, mehr Schlüssellöcher, als Lichteinlass. Außerdem hat es die Hauseigentümerin erlaubt. Von daher dürfte es keine Probleme geben.
 
Thema: Fenster in Fachwerk einsetzen

Ähnliche Themen

S
Antworten
2
Aufrufe
450
Schäfer Heinrich
S
C
Antworten
5
Aufrufe
837
Carolin
C
S
Antworten
3
Aufrufe
462
Ralf
R
S
Antworten
8
Aufrufe
869
Sascha Erdmann
S
Zurück
Oben