Alte Kellerfenster Eiche behandeln

Diskutiere Alte Kellerfenster Eiche behandeln im Forum Sanierung allgemein im Bereich - Hallo, wir habe im Keller ca. 100 Jahre alte Eichenfenster, um die sich Jahrzehnte lang niemand gekümmert hat. Ich habe eines abgschliffen...
L

Lebowski

Beiträge
53
Hallo,

wir habe im Keller ca. 100 Jahre alte Eichenfenster, um die sich Jahrzehnte lang niemand gekümmert hat. Ich habe eines abgschliffen, danach sieht es wieder schön aus (bis auf vereinzelte Stockflecken). Den rausgebrochenen Kitt habe ich auch wieder ersetzt.
Wie kann ich das Kellerfenster jetzt behandeln - ich möchte keine Farbe verwenden um die Holzoptik zu behalten. Ein Klarlack ist auch ausgeschlossen.

Wenn ich es mit Leinölfirnis oder reinem Leinöl behandel, wie wäre der richtige Aufbau? Nach wie viel Jahren muss man den Anstrich wiederholen?.

Wie behandelt man die Beschläge? Die sind stark angerostet, der Rost geht mit einer Bürste aber gut ab.

Vielen Dank
 
Vielleicht so.

Guten Abend, warum nicht mit Hartwachsöl drauf streichen.
Viel Erfolg.
 
Hartwachsöl...

ist ungeeignet im Aussenbereich.

Sie können eine Öllasur verwenden, z.B. von "Natural". Dann bleibt die Maserung unter der Pigmentierung sichtbar. Oder Sie nehmen eine deckende Leinölfarbe, z.B. von "Kreidezeit". Beide Anstricharten sind leinölbasiert, verspröden nicht und können später mit gleichem Material überstrichen werden.

Leinöl pur ist nicht schichtbildend und schützt, auch wegen der fehlenden Pigmente, nicht in vergleichbarem Maß. Ausserdem wird die Eiche darunter zunehmend schwarz, weil gelöste Mineralien wie eben Eisensalze leicht eindringen können.

Grüße

Thomas
 
Pro-Tipp!

Statt käuflicher Öllasur, einfach angewärmtes Olivenöl verwenden.. Ist alles ungefährlich, weil die Produktenvon Natural sind selbstentzündlich.
 
Das ist Unsinn.

Olivenöl ist ein nichthärtendes Öl und völlig ungeeignet für Anstriche aller Art. Es ist bestens in der Küche aufgehoben.

Leinölprodukte sind an sich, zweite Falschaussage, nicht selbstentzündlich. Wenn freilich ein Depp einen Berg leinölgetränkter Lappen in eine Ecke wirft, kann das schon, unter ungünstigen Bedingungen, zum Brand führen. Sicher agiert man mit leinölgetränkten Lappen, indem man sie einzeln luftig lagert, nass macht und in eine Plastetüte steckt, oder in einem Gefäß unter Luftabschluss lagert, oder...

Grüße

Thomas
 
Thema: Alte Kellerfenster Eiche behandeln

Ähnliche Themen

M
Antworten
2
Aufrufe
745
Margit Schneider
M
L
Antworten
8
Aufrufe
738
KHH
Zurück
Oben