Tischlein restauriere dich!

10.05.2009



Hallo zusammen.

ich habe auf einem trödelmarkt für ganze 4 euro einen wackeligen Tisch erworben. ich persönlich fand es schön. nun möchte ich diesen tisch erneuern. zumindest neu streichen. ich frage mich ob ich mir die arbeit machen soll, den tisch vorab in einzelteile zu zerlegen, denn der tisch schein stark geklebt zu sein. vorallem die obere tischplatte hat auch noch drei kleine schubladen. vielleicht sollte ich nur die schubladen und das beingestell neu Streichen :) - das leder auf der tischplatte kann ich persönlich leider nicht erneuern und beim streichen und lackieren könnte es ja beschädigt werden.

vielleicht hast du paar anregungen, was du machen würdest? mir geht es hier nicht um wertsteigerung oder so. eher darum bisshen zu handwerken :D

schöne grüße

Holzmichl



Erstmal Respekt!



so muß das sein- selber machen und auch wollen-sich mit dem werkstoff holz, leder auseinandersetzen.
übrigens ein schnäpchen für 4€!
1. das Leder vorsichtig mit einem schwämchen (nicht die rauhe seite!), wenig wasser und noch weniger spüli von schmutz befreien.
2. trocknen lassen (nicht vor einer Heizung oder etwa direkter sonneneinstrahlung!) und dann mit einem lederpflegefett (z.b. "Polarpflegefett von engelbert-strauss.de) einpflegen.
3.entweder platte, schubkastenvorderstücke undgestell leicht anschleifen (immer in maserrichtung-körnung 180-240) dann mit einem beizpinsel und einer wasser-alkohol spritz und pinselbeize z.b.: " S 9900/farbton 4005" (etwa von Zweihorn)
satt in einem zug anstreichen und mit einem fusselfreien tuch nachwischen
-trocknen lassen(über nacht?)
-Klar lackieren/wasserlack mit nem pinsel? /klarlack aus der Dose? nach belieben gerne auch zweimal mit leichtem zwischenschliff(schleifschwamm =240 Körnung oder feiner)

bei allem TROCKNUNGSZEITEN beachten

oder (3.)alternativ gibt es auch vorgefärbte dunkle möbelpolituren(ist natürlich deutlich weniger arbeit)

viel glück, spass und naher bilder mit dem fertigen stück hochladen



Keine Hast



Vielleicht noch als Ergänzung von meinem Restaurator hier neben mir: beim Leder kein Spüli, weil entfettend.
Dann gibt es gute Lederpflegemittel für Reinigung und Imprägnierung, die besser als Lederfett sind, haben wir viel auf Superyachten eingesetzt. Müsste es auch in Deutschland geben.
Falls Lackieren gewünscht, unbedingt alte Farbe abschleifen, sonst könnte eine unbekannte Beschichtung Blasen oder ähnliche Reaktionen hervorrufen.
Ansonsten ginge auch Oberfläche leicht anschleifen und die Platzstellen im Furnier farblich verstecken, ölen.
Das Leder sieht übrigens noch gut aus, ist das Muster geprägt?

Alles Gute



Das Tischlein...



...ist wohl jüngeren Datums, das Leder patiniert. Da ist nicht viel zu reinigen.

Den Lack würde ich mit einer dunklen Politur reinigen. Nach endloser Schleiferei könnte das Teil möglicherweise ruiniert sein - Furnier durchgeschliffen, Profile verschliffen, Kanten rundgeschliffen.

Es gibt auch kaputtere Teile, an denen man sich austoben kann.

Grüße

Thomas





zuerst vielen vielen Dank für Eure äuserungen :)

ich denke, dass ich jetzt sicher loslegen kann. zuerst möche ich die (ist natürlich deutlich weniger arbeit) - Alternative wählen. ich versuche es mit der möbelpolitur und wenn das tischlein danach nicht vernünftig aussieht, dann werde ich es schleifen, beizen und neu lackieren.

danach werde ich schauen, ob ich ein polarlederfett oder lederpflegemittel für reinigung und imprägnierung finde. am ende werde ich noch die messing-tatzen an dem beingestell reinigen müssen.

...ich denke auch, dass mein Schleifen den tisch bisshen ungerade machen könnte, aber ich werde mein bestes geben um diesen tisch auf vordermann zu bringen. nebenbei, das beingestell ist schon mal durchgebrochen und wurde geklebt. von außen ist es aber nicht zu erkennen.

zu deiner frage Jan: das leder ist geprägt. das muster sagt mir nichts. aber ich habe einen ähnlichen tisch gefunden, ja eigentlich den gleichen, nur mit andern mustern geprägt.

siehe dazu: http://www.englische-moebel.de/shop/product_info.php?products_id=215&osCsid=06c40c76944d61dcb8c967b68ca10be8

das ist natürlich ein trommel tisch aus erstklassiger hand, dagegen ist mein tischlein wohl nur ein abbild dessen :)
aber ich hoffe es wird am ende schön aussehen, das reicht mir.

falls noch weitere anmerkungen sind, die lese ich mir sehr gerne durch und fragen beantworte ich auch gerne. und wenn das tischlein fertig ist, werde ich natürlich ein paar bilder hochladen. alleine schon dafür, dass Ihr mir super geholfen habt.

viele grüße

Holzmichl



Soo...



...schlecht sieht das Ding ja nicht aus. Ich denke, die Möbelpolitur ist das Richtige. Dann bleibt ein Rest von Patina erhalten.

Gruß Patrick.