Fachwerksanierung in Steinheim/Hanau

17.05.2004



Hallo,

habe in Steinheim ein altes Fachwerkhaus gekauft, welches
unter Denkmalschutz steht. Da ich es total restauriere würde
ich Unterlagen über Finanzierungsmöglichkeiten und Auflagen
benötigen.
Über eine Information woher ich diese Mitteilungen bekommen kann, wären sehr schön.

Mit freundichen Grüßen
Robert Kaiser

Alex6622@aol.com



Hallo Nachbar!?



Hi Robert. Melde dich doch mal bei uns oder komm einfach mal abends vorbei. Steinheim, Neutorstr. 7, 0172-6909904. Da wohnen und werkeln wir seit einem halben Jahr.
Alles weitere dann... Gruss Andreas+Claudia.



Tips für Denkmaleigentümer



Hallo Robert,

das Landesamt für Denkmalpflege Hessen hat für Deine Fragen zwei Proschüre herausgegeben.

Titel "Tips für Denkmaleigentümer" und "Steuertipps für Denkmaleigentümer".

Adresse des Amtes:
Schloss Biebrich
65203 Wiesbaden

phone 0611 / 69 06 - 0

e-mail: denkmalamt.hessen@denkmalpflege-hessen.de

internet: www.denkmalpflege-hessen.de

Des weiteren kannst Du dich an das zuständige Landes-Bauamt wenden. Möglicherweise liegt Dein Objekt im Sanierungsbereich und dann gibt es Fördermittel von des Stadt, Gemeinde oder evt. vom Land. Anfragen!

In der Regel sind die Damen und Herren dieser Behörden sehr aufgeschlossen wen es um Fragen rund ums Fachwerkhaus geht.

Wir, mein Frau und ich, haben auch vor kurzen (16.April 04) ein Fachwerkhaus gekauft und werden im Herbst mit der Sanierung beginnen.



Hilfestellung



Und wenn praktische Hilfestellung benötigt wird, dann können wir Ihnen natürlich auch aus unserer langjährigen Praxiserfahrung zur Seite stehhen.
Und dies nicht nur hinsichtlich praktischer Arbeit sondern auch fachtheoretischer Natur.

MfG die Lausitzer.