Stragula gesucht

23.01.2011



Hallo,ich suche eine Rolle Stragula mit dem alten Muster,Rückseite Dachpappe,für einen kleinen Raum in meinem Fachwerkhaus.Wer hat solchen Belag noch irgendwo herumliegen?



Stragula



gab es aber in zig verschiedenen Mustern!

Außerdem fürchte ich, daß ein solcher Belag, selbst wenn er nicht flächig verklebt war, durch Alterung so spröde ist, daß man ihn unmöglich beschädigungsfrei transportieren und Verlegen kann.

Ich kenne eine Wohnung, in der quasi als "Teppich" ein größeres Stück mit einer Art rot-blauem Orientteppichmuster liegt, das könnte ich vermutlich kriegen, aber wie gesagt, ich fürchte man kann den Belag nicht mehr rollen oder sonstwie transportabel machen. Außerdem hat der Belag an einer Stelle einen diagonalen durchgehenden Riß (hat offenbar das jahrzehntelange Tropfwasser von der darüberhängenden Wäscheleine nicht verkraftet, jedenfalls liegt die Linie exakt unter der Leine), ich weiß nicht wie groß das intakte Stück noch ist.



Stragula



Vielen Dank für Ihre Nachicht.Ich glaube auch,dass es wahrscheinlich schwierig ist,diese Rolle zu transportieren und zu verlegen.Schade,denn ich finde diesen alten Belag sehr schön,er erinnert mich an meine Kindheit, bei meiner Oma war die Stube damit ausgelegt.
Nochmals,recht vielen Dank.



Stragula



war Linoleum für Arme ;-)).
Wohl als minderwertiges Produkt anzusehen und wird wohl kaum eine Renaissance erleben. Selbst neuwertiges Material wird durch die Zeit seit dem Produktionsende nicht mehr verarbeitbar sein.
MfG
dasMaurer