Ist das Schimmel?

10.10.2012 Melanie



Hallo,

wir renovieren gerade die Küche unseres Bauernhauses, sie ist nun neu verputzt und gestrichen. Um nicht ein riesiges Fass mit der Zwischendecke aufzumachen (wollten wir erst in ein paar Jahren angehen), war der Plan die MDF-Platten mit denen diese abgehängt ist, einfach zu streichen.
An einer Stelle fehlt eine Platte, dort wurde direkt auf den Putz wohl mal Farbe aufgetragen. Unter dieser Farbe haben sich diese schwarzen Sprenkel gebildet, sie sind völlig gliechmässig verteilt, es gibt keine Stelle wo der Fleck mal grösser wäre. Wir haben nun vom Dachboden aus die Schüttung an 2 Stellen enfernt und von oben den Putz angeschaut. Fazit: Die ganze Decke der Küche scheint betroffen, man konnte das natürlich wegen der MDF-Platten nicht sehen.
Die schwarzen Punkte lassen sich mit Schimmelentferner abwischen, nicht gänzlich aber fast (das ist diese verschmierte Stelle auf dem Foto).
Meine Frage ist: Könnte es ausser Schimmel noch irgendetwas anderes sein? Die Struktur des Putzes vielleicht, der sich irgendwann mal verfärbt hat?
Oder kann man das anhand einer Beschreibung und eines Fotos gar nicht sagen?
Und: wenn ich ein Stück Putz einem Maler bringe, könnte der sehen ob es sich um Schimmel handelt?
Noch kurz zur Ergänzung: Das Haus stand ein paar Jahre leer, Feuchtigkeit im Haus existiert durchaus. Die Zwischendecke besteht aus einer Lehmschüttung, Stroh und dann einem Lehmputz auf den wiederum Farbe gestrichen wurde.


Ich würde mich sehr freunen wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Viele Grüße,
Melanie



Schimmel



Mit Ihrer Schilderung komme ich nicht klar, aber das macht nichts.
Riecht es nach Schimmel, wenn Sie Ihren Kopf in die Zwischendecke stecken?
Wenn ja ist es welcher. Das durch die undichte Deckenabhängung Wrasen in den Zwischenraum dringt und Kondensat am kälteren Putz ausfällt ist nachvollziehbar, Nährboden in Form von Staub- und Fettablagerungen gibt es auch. Wenn ich Aspergillus hieße wäre das ein sehr angenehmes Wohnklima für mich.

Viele Grüße