Schimmel Beseitigen im Gewölbekeller

25.08.2009



Hallö,

möchte den Schimmel in unserem Gewölbekeller zu Leibe rücken und frage mich, welche Mittel dazu am Besten sind.

Habe schon auf meine andere Frage viele Antworten bekommen, aber keine detaillierte hierzu.

Der Schimmel ist auf dem Boden ( Lehmboden ) und an ein paar Stellen an der Wand. Der Keller wird nicht bewohnt, dennoch soll der Schimmelbefall eingedämmt werden. Wer hat mit welchen Mitteln Erfahrungen gemacht und kann uns helfen ?



Schimmel



Hallo,

Schimmel mag keinen Durchzug. Also Lüftungssituation überdenken und verbessern.

Am Boden: Wegschippen und entsorgen

An der Wand: 70%igen Alkohol drauf, dann kälken.

Grüße vom Niederrhein



Die



obere angeschimmelte Lehmschicht abschälen bzw. die Paraffinreste am Boden entfernen.



und zum Abschluß



alles mit Schwefelbrennstäbchen (Gewächshausgeeignet) nachräuchern, Keller zwei Tage geschlossen halten. Mein Bruchsteinkeller hatte danach die beste Luft, vorher Muffig und ....

MFG und viel Erfolg



Schimmel



muß unbedingt tiefgründig beseitigt werden, da optisch nicht einzuschätzen ist, wie tief er bereits ins Mauerwerk eingedrungen ist.
Einer unserer Geschäftspartner bietet unter dem Namen CaSoPal einen Schimmelentferner an, der prinzipiell so funktioniert, wie Dietmar Beckmann beschrieben hat, aber durch seinen Kolloidalen Aufbau sehr tief in den geschädigten Untergrund eindringt und diesen gleichzeitig verfestigt:
www.ibz-freiberg.de

Viele Grüße!
Roald Herrmann