Schalldämmung Fachwerkwand zum Nachbarn

24.06.2016 Herr sebas



Hallo Zusammen,

ich baue gerade einen alten Fachwerkbauernhof um und dieses Forum hat mir schon viel geholfen, vielen Dank! Nun meine Frage. Es geht um eine Fachwerkwand zwischen zwei Wohnungen. Auf meiner Seite ist das Fachwerk überputzt, auf der Seite des Nachbarn nicht. Gefache sind mit Backsteinen ausgemauert. Rechts, links und oben verlaufen gemeinsame Balken. Das effektivste wäre ja eine vorgesetzte Wand, die würde mir aber zu viel Raum wegnehmen. Was gibt es für Alternativen? Kann ich Steinwolle oder Weichholtzfaserplatten in 2cm stärke an die Wand kleben, hat da Jemand Erfahrung? Würde ein dicker Kalkputz vielleicht schon reichen?

Also, die Wand ist sehr hellhörig, man kann laut geführten Gesprächen folgen. Stühlerücken ist ebenfalls hörbar. Mein Anspruch ist keine 100 % Schalldichtigkeit der Wand aber es sollte spürbar besser werden.

Ich danke euch für Antworten!

Grüße!

Sebastian



Schallschutz



Schauen Sie mal bei Unger- Diffutherm oder Knauf Insolation nach.