Beispielgebäude für die energetische Sanierung von denkmalgeschützten Gebäuden

02.03.2009



Hallo zusammen,

ich stehe evtl. vor folgender Aufgabe! Objekt ist ein Torhaus einer altern Burganlage aus dem 9 Jahrhundert. Es gibt als sehr dicke Bruchsteinmauerwerke (monolithisch, bis zu 80cm, kleine Fenster (mittlerweile Isolierverglasung) und Holzdachstuhl. Das Gebäude steht natürlich unter Denkmalschutz.
Heute dient diese Burganlage als Wohnhaus. Die energetischen Kennwerte sind miserabel.
Kennt jemand ähnliche Beispiele, an denen eine erfolgreiche energetische Sanierung durchgeführt wurde?
Vielen Dank für Hinweise,
Gruß
--
Blumenschein



Denkmalsanierung



Eine Burganlage aus der Karolingerzeit, das klingt sehr spannend.
Könnte eigentlich nur eine Pfalz sein.
Wo liegt denn die Anlage, hat sie einen Namen?

Viele Grüße



Burganlage



Hallo,
das Torhaus, das ist das einzige was übrig geblieben ist liegt in Westfalen! Ein Name fällt mir gerade nicht ein!
Vielleicht irgendeine Idee für ein Referenzobjekt?
Dankend grüßt
--
Blumenschein



Toranlage



Sicher eine schöne Unterkunft für alle Leugner des Klimawandels, die gerne ohne Dämmung leben wollen.

Grüße ins Unbekannte Westfalen



Burganlage



??????



Durch den



Klimawandel wird es doch wärmer. Damit wird es doch in dem Gemäuer eigentlich auch etwas angenehmer.

Gruß Marko