Risse im Trägerbalken

08.10.2017 Chris-Hab


Risse im Trägerbalken

Hallo zusammen,

ich bin an einem Haus interessiert(Altbau) nun sind mir dort risse im Träger aufgefallen und meine Frage ist ob ich mir da Gedanken machen sollte. Dazu möchte ich gerne eure Meinung hören.

Holzart weiß ich nicht, es handelt sich aber um runde Balken.

Vielen Dank vorab.





Die Risse laufen in Faserrichtung, dass kann unproblematisch sein. Da diese die Tragkraft nicht nennenswert beinträchtigen.

Solche Risse entstehen beispielsweise durch starke Änderung vom Raumklima.

Ob hier Kräfte einwirken und ob sich daraus Probleme ergeben, wird man nur durch zusammenhängende Begutachtung erfahren.

Am besten einen Fachmann bei der Besichtigung mitnehmen, dass kann beispielsweise ein engagierten Zimmermann sein.

Ansonsten bieten viele Architekten solche Kaufberatungen an.



Unterzug



Das sieht nicht nach normalen Schwindrissen aus sondern nach statischer Überlastung.



Balkenrisse



Wie groß ist die Durchbiegung?
Es scheint ziemlich viel zu sein, wenn das Bild nicht täuscht.

Normale Trockenrisse würden eher in Balkenmitte zu erwarten sein.
Bei Rissen im oberen Randbereich würde ich auch eher Ablösung der Holzfasern durch Druckzonenüberlastung annehmen.

Andreas Teich





Das hört sich gar nicht gut an.
Ich lasse mal einen Zimmerer vor Ort drauf schauen. Ich danke euch für die Rückmeldung