Holzfaserplatten auf Dielen mit Kork bekleben?

19.05.2007 Guido Lü



Hallo, ich mal wieder. Ich habe schon im Forum gestöbert, weil ich herausbekommen möchte, ob auf einem (ich weiß auch nicht womit) lackierten Dielenboden (auf Holzbalkendecke) eine Holzfaserplattenebene aufgebracht werden kann, die dann mit Korkplatten beklebt wird. Ich würde die Holzfaserplatten ggf. in 2 Schichten schwimmend verlegen. Ist die Konstruktion dann wohl genügend diffusionsoffen? Ich möchte natürlich nicht, dass es in der Decke modert und meine Nachfahren dann irgendwann mal Last damit haben. ;-)

Guido Lüning



Hallo,



falls mit Holzfaserplatten HolzWEICHfaserplatten gemeint sind: das geht nicht, weil WEICH.

OSB 22 oder 25mm sollte es schon sein. OSB-Platten sind aber nicht sonderlich diffusionsoffen...

Grüße

Thomas



danke, lieber thomas böhme,



das hatte ich schon fast so kommen sehen.