pellet-primärofen als zentralheizung?

08.01.2008



liebe fachwerk-gemeinde!

ist es möglich, an einen pelletprimärofen direkt ein heizkreislauf mit gewöhnlichen heizkörpern anzuschließen? d.h. kann ich den Ofen in einem Zimmer aufstellen und gleichzeitig 2 weiter entfernte räume damit beheizen ohne über einen Pufferspeicher oder ähnliches zu gehen?

wir bewohnen ein haus in dem keine Zentralheizung vorhanden ist. das Erdgeschoss wird mit einem großen specksteinofen beheizt und wir suchen nach einer möglichkeit das og (3 zimmer, ca 80m²) zu beheizen, ohne eine komplette Heizungsanlage (öl, gas, pelletkessel, Wärmepumpe etc.) zu installieren.

vielen dank schonmal,
inka



Einfach einmal ----



--- bei Google eingeben " Pelletofen Wassertasche " - dort habe ich folgenden Link gefunden : http://www.oeko-energie.de/pellets.htm#Pellets-Kaminofen - bitte nur als Suchbeispiel verstehen. --- Hoffe geholfen zu haben. --
Gruß - A. Milling



Sicherheitseinrichtungen



bitte wie bei einer normalen Heizung nicht vergessen .
Im Prinzip ist das technisch möglich. Jedoch sollten Sie dies von einem Fachmann vornehmen lassen. Dieser wird Ihnen ein Überdruckventil und ein Ausdehnungsgefäss montieren. Falls Sie das nicht tun so kann es Ihnen wie der Familie gehen die vor einigen Wochen in der Zeitung stand. Deren Haus ist explodiert. Der Hausherr hatte einen Kaminofen (Stückholz ohne termische Ablaufsicherung) an seine Heizkörper ohne Sicherungeinrichtungen angeschlossen.
Er heizte vor dem Zubettgehen kräftig ein und das kochende Wasser und der Wasserdampf in den Rohre suchten sich einen schlagartigen Ausgang.
Ich habe einen solchen Aufbau mit Pelletsofen an den Heizkörpern und Sicherheiteinrichtungen schon oft auf Messen gesehen. Es geht also. Was ich mir jedoch schwierig vorstellen kann ist die Regulierung der Wärme. Der Pelletofen müsste dann auf die Anforderung der Heizkörper reagieren.

Gruß Tobias Bucher



Anschlussfertige Pelletöfen



gibt es auch, z.B.: Wodtke, Edilkamin, u.v.a.m.



Vielen Dank schonmal_



_für die Antworten. Besonders die Seite Oeko-Energie hat mir gut gefallen und war super informativ. Hat jemand eine Ahnung an wen ich mich bezüglich der Installation einer solchen Anlgae wenden kann? Sowas macht doch bestimmt nicht JEDER Heizungsinstallateur, oder? Nach Möglichkeit sollte dieser in unserer Nähe, d.h. NRW, PLZ-Bereich 4 ansässig sein.

Also danke nochmal,
Inka