Wand zum Schornstein riecht

26.08.2011



Hallo zusammen,

wir haben uns ein Haus von 1958 gekauft. Das Haus hat einen Schwedenofen, es wurde laut Vorbesitzer ein neuer Schornstein gegezogen, der alter wurde stillgelegt. Nun haben wir das Problem, das im Obergeschoss wo der neue Schornstein langführt, die Wände nach kaltem Rauch riechen. Hat jemand einen vorschlag was ich dagegen machen kann? Da die Wand auch durch das Schlafzimmer führt und es uns manchmal am Schlafen hindert.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

MFG Yvonne



ist



das denn ein mehrschaliger Schornstein oder trad. gemauert ?
Befindet sich der alte wirklich nicht in angrenzender Nachbarschaft zu dem Raum ??



der



alte Schornstein ist auf der anderen Seite des Hauses. Dort war ich auch schon auf Geruchsuche, aber da ist nichts. Der Schornstein sieht gemauert aus, zumindest das was ich auf dem Dachboden sehen kann. Angeblich sollen sich zwei Rohre darin befinden, einer für den Ofen und der andere für die Heizung. Es schauen auch oben 2 Rohre raus.



Schornstein



Hallo Yvonne ,
Riecht es nach kaltem Rauch, oder eher "versottet"?
Gibt es braune Flecken an der "Riechwand"?
Haben Sie den Bezirksschornsteinfegermeister schon eingeschaltet?

Das Ganze ist ein gravierender Mangel!!

Ich schaue mal in die "Glaskugel" und spekuliere:

1.Der Schornstein ist ohne Innenrohr gemauert und ist im kalten Dachraum nicht gedämmt. Das Kondensat läuft innen im Schornstein runter und wird von den Steinen aufgesaugt.

2. Der Schornstein ist gemauert und hat die besagten "Innenrohre". Was ist zwischen Innenrohr und Schornstein.
Wurden die Innenrohre "richtigrum" eingebaut. (Nut der Stufenfalz nach innen!!!???)

3. Wie wurde geheizt?? Geizig, oder mit langer Flamme?

Viele Fragen ,die man eigentlich nur vor Ort beantworten kann.

viele Grüße



Moin Yvonne,



hat der Vorbesitzer vielleicht im Bett geraucht?....;-)

Falls da tapeziert ist hängt der "rauch" vermutlich da drin, da hilft nur ab und wech mit. Kann es sein dass der Rauch beim Ofen öffnen da hängengeblieben ist?

Auf dem Dachboden ist die Reinigungsklappe, guck' und schnupper doch da mal rein.

Wenn von Anfang an 2 Rohre drin waren, darf da genau garnix riechen, weil der nie Russ gesehen hat.

Gruss, Boris



So viele Fragen :)



Hallo zusammen,

die Wand hat keine Flecken. Es riecht wirklich nach kaltem Rauch und nur an den Stellen wo der Schornstein langläuft. Der Vorbesitzer hat nicht geraucht und wir haben die Tapeten getauscht. Der Ofen befindet sich im Untergeschoss und da riecht die Wand nicht, nur im Obergeschoss.

Wir haben im Mai den Schornstein neu verfugen lassen, da die Fugen fasst komplett raus waren und haben eine Schornsteinhaube draufgesetzt.

Schornsteinfeger haben wir noch nicht eingeschaltet.

Wie die Rohre drin verbaut sind, kann ich leider nicht sagen und ich weiß auch nicht was in dem Zwischenraum ist. Der Dachboden ist nicht gedämmt, soll nun aber kommen. Die Vorbesitzer haben meist über Heizung geheizt, Ofen selten an gehabt. Wir haben den Ofen von März bis jetzt 3 Mal an und haben ihn schon etwas aufheizen lassen. Weil hatten Wachsreste im Ofen (Vorbesitzer hatten manchmal Kerzen darin an, beim ersten Mal anmachen, hatten wir nicht in die untere Schublade geschaut). Dazu kommt das ich glaube einmal mit noch zu feuchten Holz geheizt zu haben. Aber ich hab nicht wirklich Ahnung, ich weiß nur das wir langsam nicht mehr wirklich weiter wissen. Dazu kommt, dass ich mir gar nicht ausmalen will, was für eine Baustelle oder auch Kosten auf uns zukommen für einen neuen Schornstein...

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

Yvonne





Hallo Yvonne,

helfen kann ich Dir leider auch nicht, aber wir haben das Gleiche bei uns.
Es riecht in dem Zimmer, in dem der Schornstein angrenzt, manchmal nach kaltem Rauch, auch nur im Obergeschoß. Es ist nur leicht, mein Mann riecht es kaum.
Ich habe den Eindruck, dass es abhängig von der Wetterlage ist, je feuchter, desto mehr.
Über die Wintermonate brennt der Ofen eigentlich den ganzen Tag und da bemerke ich auch nichts.



das



habe ich auch schon gedacht, das wenn man den Ofen mal wieder richtig aufheizt, das es dann wieder besser wird. Mir fällt es nur ganz selten auf, meinem Mann eher, da der Schornstein leider direkt bei seiner Bettseite langführt.

Vielen Dank schonmal für die vielen Antworten.

LG Yvonne



als



Möglichkeit - im begrenzten Rahmen - auf dem betroffenen Bereich ALU-Folie kleben.