Lehmputz - Sumpfkalk oder Kalk-Kaseinfarbe




Hallo Leute,

in dem einen oder anderen Raum geht es bei mir so langsam ans Streichen. Nun stehe ich vor der Qual der Wahl - welche Farbe soll verwendet werden - es soll um ein helles weiß gehen. Untergrund - Lehmputz, selbstgemischt, gefilzt und abschließend mit dem Schwammbrett getupft.

Wie oft habt ihr denn mit Sumpfkalkfarbe Streichen müssen (bei welcher Verdünnung) und wie oft mußte mit Kalk-Kaseinfarbe gestrichen werden (welches Rezept habt ihr verwendet)



Helles Weiss



Wenn Du es mit Sumpfkalkmilch streichst sind es sicher 3-5 Anstriche. Bei Kalkkasein bestimmt auch 3. Gefüllte Kalkfarbe
gelingeE vielleicht mit 2x. Viele Rezepte vieler Hersteller oder Selbstanrührer- wem wirst Du vertrauen? Im Forum gab es schon oft Antworten auf diese Frage. Nachlesen!



Mit Lehmfarbe wird es kompliziert eine helles weiß



zu kriegen. Besser sind da Sumpfkalkfarben. Hier würde ich auf ein fertiges Produkt verwenden, dass sich durch eine hohe Deckkraft und 2-3 Anstrichen auszeichnet.

Grüße aus Koblenz