Holztreppe 1928: Um welches Material kann sich das Handeln?

17.01.2022 Anfänger2021

Ungewöhnliches Material unter der Treppenpodeste

Hallo liebe Heim-und Handwerker, wir haben ein altes Haus gekauft und jetzt ist schon fast alles durch meinen Mann saniert worden. Jetzt ist für uns die Treppe dran, aber hier stoßen wir bei der Unterseite des Treppenpodestes auf ein Material, dass eigentlich nicht geschliffen werden kann. Bevor wir jetzt unsere Gesundheit und das von unseren Kindern gefährden wollte ich nachfragen ob jemand weiß was das für ein Material sein kann. Es sieht bei genauer Betrachtung faserig aus und der Vorbesitzer hatte an den Stellen eine Lampe hängen. Ich spiel mit dem Gedanken es jetzt einfach zu spachteln und neues Holz drüber zu kleben, dass falls es gefährlich ist keine Fasern freigesetzt werden oder spricht etwas dagegen?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!



Warum...



...nicht ausbauen?

P.S. Meint Ihr die runde Scheibe?



Seltsam



Moin, moin
was ist denn unter dieser runden Platte?
Ist da jemand mit Haaren hängen geblieben, als er unter die Treppe gekrochen ist?

Würde mal vorschlagen, die runde Platte zu entfernen und dieses seltsame Loch im Balken mal untersuchen. Wo kommt das her?

Grüß Karl



Re: Seltsam



Ich würde tippen die "runde Platte" ist ein gerissener Federdeckel für UP-Abzweigdosen.
Da hat wohl jemand ein Loch elegant kaschiert..... für nen Kronkorken wars halt zu groß.... :-))

Sorry, ich konnt gerade nicht anders... muss immer noch lachen.



Ergänzung zu meiner Frage


Ungewöhnliches Material unter der Treppenpodeste

Die Frage zielt nicht auf die Scheibe ab sondern das drum herum. Ich hab das Foto sehr nah aufgenommen um die faserige Struktur darzustellen. In dem Loch befinden sich noch die alten Kabel der Lampe. Ich habe es mit Klebeband verklebt bevor durch den Treppen auf oder abstieg irgendwelche potentiellen Fasern freigesetzt werden. Ich habe wirklich keine Idee aus was dieser Unterbau bestehen könnte und ob ich es jetzt verspachteln kann oder es einfach mit einem neuen Brett überkleben kann.



Noch seltsamer....



Lieber Anfänger2021,
eines vorweg:
Auf PN's antworte ich nicht, wenn sie als anonyme Mails rein kommen, in denen noch nicht mal ein freundliches "Guten Tag" oder "Hallo" für notwendig gehalten und kein Name angegeben wird. So viel Anstand sollte man schon aufbringen, wenn man schon um kostenlose Hilfe fragt. Die dem Mail angehängten Fotos hätten Sie sich sparen können. Was soll man mit ein paar Klebestreifen an einer Decke anfangen können?

Zu Ihrer Frage: Die "Fasern" die auf Ihrem hier hochgeladenen Bild über dem Federdeckel zu erahnen sind, könnten Dachs- oder Kälberhaare sein, die traditionell in (Kalk-)Putzen zur Armierung verwendet wurden.

Mein Vorschlag ist, beauftragen Sie einen Baubiologen oder Bauhygieniker aus Ihrer Region Ihr Haus zu untersuchen. Dabei können Sie ihm auch die verängstigenden "Fasern" und das "nicht schleifbare Material" unter der Treppe explizit zeigen.

Gruß,
KH



Vielen Dank!



Hallo zusammen,
vielen Dank für die Antworten!