Innenausbau

22.10.2003



Hallo,
ich bräuchte Infos zum Innenausbau, bzw. Wandaufbau für eine Wandheizung. Ich wollte auf die bestehenden Wände im Außenbereich Schilfrohrmatten befestigen (wo bekomme ich die? im Baumarkt oder irgendwo anders günstiger?) dann stellt sich die Frage kommen die Elektroleitungen unter das Schilfrohr oder darauf, quasi auf die Ebene der Heizung? Und wie und was für einen Lehmaufbau brauche ich?





salute , ich geh mal davon aus, die außenwände sind irgenwelche steine vieleicht auch im fachwerk. dann legt der strippenzieher seine leitungen ,dannach der heizungsbauer seine rohre und dann schlägt auch schon der putzproffessor zu. jetzt kann man sich tausend extras aufschwatzen lassen, oder die wandheizung mit einem möglichst nicht strohversetzten Lehmputz bis 5 mm übers Rohr Verputzen lassen. dabei wird vollflächig ein gewebe eingelegt. die heizung sollte unter voller last laufen ( auch beim spritzen )um so schneller ist der kram trocken und dannach wird nochmal 5 mm geputzt und nach wunsch strucktuiert.haben wir fast 1000 mal gemacht( 27 ) einschließlich in dachschrägen. das dafür beste Material könne wir schicken oder auch Verarbeiten ( siehe unsere seite fachwerk)
ich frag mich nur , wozu das schilfrohr sein soll. das ist ein Putzträger und den braucht man nur auf nicht tragfähigen untergründen.
mfg. der lehmputZÄHR michael



heizung



allso nur auf die außenwände ohne Dämmung würde ich die wandheizung nicht machen , denn in der ständertiefe wird es mit Putz nicht mehr als 18 cm haben , was gut geht sind schilfdämmplatten bekommt man schon für 6,00 € den m² , 5,0 cm dick , und darauf die heizung mit den lehmputz , 2 lagig , den kann man auch schon für 180 € die Tonne bekommen , bei weiteren fragen helfe ich gern , liebe grüße





Es gibt viele Lösungsmöglichkeiten. In meinem Haus habe ich die rohe alte Fachwerkwand als Installationsebene für die Elektroleitungen verwendet, einen Grundputz aus reinem Kalk aufgebracht und in diesen eine 20 mm Schilfmatte gebettet, nochmals mit Kalkputz satt eingeputzt und eine zweite 20 mm Matte aufgebracht. Auf diese dann die Wandheizung (Kupferrohre dn 15) und 22 mm Lehmputz in zwei Lagen. Schilfmatten bekommen Sie über Ihren Verputzer oder im Öko-Baustoffhandel /z.B. www.NaturBauHof.de), Preis ca. 5 Euro/m2.
gruß gf