Hausbock mit Mikrowellenverfahren abtöten? Geräte selber kaufen?




Habe wahrscheinlich einen Hausbock hinter einer Wand in einem bewohnten Bereich, man kann die Fraßgeräusche deutlich hören. Das blöde ist, dass das vermutlich befallene Holz sich hinter einer Gipsand befindet, man kommt also garnicht an das Holz ran, ich müsste es also kaputt machen. Wie kommen die Schädlinge eigentlich hinter die Wand? Da ich erst frisch renoviert habe, will ich die Gipswand nicht wirklich kaputtmachen. Habe durch Recherchen in Erfahrung gebracht, dass es ein Mikrowellenverfahren gibt, um die Schädlinge zu bekämpfen. Ich habe daher mit einigen Schädlingsbekämpfern telefoniert, kostet alle viel zu viel Geld. Manche empfehlen es, manche haben jedoch gemeint, dass es rausgeschmissenes Geld ist, haben davon abgeraten. Wem glaube ich jetzt? Ich habe vermutlich an mehreren Stellen Befall, und eine Behendlung an nur einer Stelle würde um die 500€ kosten, da es mehrere Stellen sind, kann das ganz schön teuer werden. Was sind das eigentlich für Geräte, die bei dem Mikrowellenverfahren eingesetzt werden? Kann man sich diese Geräte selber kaufen, wenn ja, woher?



Sparen,



um jeden Preis.

Welche Methode für Ihr Problem brauchbar ist, kann ich aus der Ferne nicht sagen.

Grundsätzlich aber kosten professionelle Geräte auch professionell viel Geld, und sollten auch von Fachleuten bedient werden.

Hier sollten Sie also mal das schwäbische Sparsamkeitsgen, so respektabel es auch im allgemeinen sein mag, überwinden...

Viel Erfolg

Thomas