Einfachfenster und Grundofen?

07.08.2011



Hallo ihr Fachwerkler,
lebt eigentlich irgendwer von euch glücklich, warm und zufrieden mit Einfachfenstern und Strahlungsheizung (z.B. Grundofen)? Könnt ihr von euren Erfahrungen berichten?
Vielen Dank!
Annelie



Hallo Annelle,



Einscheibenverglasung und Grundofen ist immer besser als Konvektionsheizung dazu. Wenn´s geht, 1 Grundofen für alle notwendigen Räume. Und / oder Wandheizung dazu.
Leider ist mir Deine Wohnsituation völlig unbekannt, weshalb ich nicht weiter darauf eingehen kann.
Vorab 2 links zu Grundöfen, welche ganze Häuser heizen. Der 1. ist in einem Blockhaus mit Isofenstern, der 2. mit Einfachverglasung. beide können 3 Etagen heizen.

http://www.facebook.com/media/set/?set=a.103920193035150.6180.103808103046359&type=1

http://www.facebook.com/media/set/?set=a.104083716352131.6554.103808103046359&type=1

Wenn Du Fragen dazu hast, hinterlasse sie bitte gleich auf Facebook oder kachelofen.keramik@ymail.com.
1 - 2 mehr Scheiben dürften es aber trotzdem sein - wenn es Dein Haus erlaubt. Heizkosten sind ja auch ein Thema, erst recht in der Zukunft. Wenn die Hauptfenster eben nur eine sein sollen, gibt es für den Winter auch noch Vorsatzfenster sein. Besser ist aber Isoglas, größere Festmassenspeicher und ein schimmelresistenter / -sicherer Restausbau.
Gruß Walter



Ich habe



einen Grundofen und alte historische Fenster die ich innen mit einem einfachverglasten Fenster als Kastenfenster ausgebaut habe.

Nur Einfachverglasung bedeutet Eisblumen bzw. Kondensat.

Grüße Gerd