fundament untersuchen

23.10.2009



hallo.

wir sind zur zeit dabei, die substanz von einem alten viehstall zu untersuchen (backsteinmauerwerk). nach einiger zeit des suchens hier im forum habe ich schon auf viele fragen antworten gefunden, ein paar sind dazu gekommen und einige noch offen.
hier mal eine zur untersuchung der konstruktion:

kann ich an der Aussenwand lokal ausschachten um das Fundament beurteilen zu können? und wenn ja in welchem umfang, damit da nichts zusammensackt?

vielen dank schon mal!



Fundament



Spatenbreite reicht erst mal.
Wenn es tiefer gehen soll, bis etwa 1 m Breite.

Viele Grüße



Und nach welchen Kriterien wird dann beurteilt?



Ist es schlecht:
nur weil es feucht ist,
weil es auf Dreck steht,
oder weil Wurzeln an der Wand wachsen oder wegen was?
Lassen Sie doch das Fundament unberührt dann passiert auch nichts!
Das Haus steht doch schon lange genug - noch...



naja,



in erster linie geht es ja um eine Beurteilung der Bausubstanz im ganzen, wobei das fundament schon auch eine rolle spielen sollte. zumal man für einen möglichen Ausbau bzw. eine Umnutzung durchaus in Erfahrung bringen sollte, mit welcher art und ausführung des fundament man es zu tun hat, bzw. ob unter umständen noch zusätzliche, nutzungsänderungsbedingte lasten aufgenomen werden können.