Fehlboden erneuern

20.07.2012


Hallo!

Ich weiß die alte Füllung ist gut und man soll sie drin lassen. Ich will jedoch auch keine Kugelkäfer haben!

Hallo!

Im Archiv habe ich schon interessantes gefunden: http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/borsalz-schuettung-177851.html

Gibt es denn mittlerweile ein Best Practice für die beste Füllung gegen Trittschall auf anorganischer Basis? Dämmung ist mir egal.

Viele Grüße
Aco



Die alte Füllung...



...ist nicht generell gut, bloß deshalb, weil sie schon den Kaiser erlebt hat.

Zu Bodenaufbauten steht erschöpfend viel im Forum (Masse zur Schwingungsdämpfung, Entkopplung...)

Mal ein bisschen gründlicher einlesen.

Grüße

Thomas





Schade, hatte gehoft es gibt eine Art Zusammenfassen als Regel in der Art die Perlitte von der Marke mischen mit ... Im Verhltnis.

Im Forum steht in der Tat mehr als sehr viel zu dem Thema. aber leider nie sehr konkret. :-(



Umfangreiche Fachreferate...



....nach einem 5Zeiler, der nicht ansatzweise die konkrete Situation beschreibt, und auch noch für nix?

Da kommen Sie mir jetzt ein bisschen wie ein Vogeljunges vor, daß laut tzschilpend den Schnabel aus dem Nest steckt :-)))

Es sind wirklich alle denkbaren Lösungen hier schon konkret beschrieben worden, so daß sich Fragen bei vorherigem Lesen auf Ausführungsdetails beschränken könnten. Dazu müssen Sie sich aber auch die Mühe machen, detailliert zu beschreiben, was jetzt da ist, und was gebaut werden soll.

"Trittschall" wird nun mal nicht in Tüten zu zwofuffzig verkauft, vielmehr ist eine Trittschalldämmung (und Raumschalldämmung) das Ergebnis eines in sich schlüssigen Aufbaues.

Grüße

Thomas