Fenster (wahrscheinlich Mahagoni) überarbeiten

15.11.2007


Hallo Zusammen,

ich möchte mehrere Fenster wahrscheinlich aus Mahagoni überarbeiten und dann einbauen. Das Holz ist fest, dunkel und fein gemasert.

Das Baujahr ist mir unbekannt, die Fenster haben aber eine Thermopenverglasung.

Die Fenster sind lasiert. Die Lasur scheint an den meisten Stellen noch intakt zu sein. An einigen Stellen sieht man aber auch eine dickere Farbschicht, die eine etwas andere Farbe als das Holz hat.

Diese Fenster möchte ich nun überarbeiten. Ich stelle mir folgendes Vorgehen vor: den alten Lack zu entfernen und neu zu lasieren.

Kann ich den Lack mit einem Heißluftgebläse erhitzen und dann mit einem Spachtel abschaben oder gibt es eine bessere Möglichkeit den alten Lack zu entfernen?

Wie behandle ich die Fenster wenn der alte Lack runter ist? Welche Möglichkeiten habe ich da?

Grüße,
Jörg



Innen lasieren, außen Ölen



Also:

In einem Gespräch mit einem Architekten habe ich einen Tip bekommen wie ich vorgehen könnte:

Den alten Lack möglichst gut entfernen.

Auf der Innenseite die Rahmen lasieren. Die Lasur dient gewissermaßen als Dampfbremse.

Auf der Außenseite die Rahmen ölen, damit evtl. im Holz eingeschlossene Feuchtigkeit gut verdunsten kann.

Hört sich logisch an für mich.