Erst Rollputz und dann Boden schleifen oder andersrum?

01.12.2014



Hallo,

wir möchten gern feinen Rollputz auf die Wand bringen, so einen hochdeckenden, den man nicht nochmal überstreichen muss.

Und wir wollen die Holzdielen Abschleifen und Ölen lassen.

Was macht man zuerst?

Erst Rollputz, dann schleifen?
Oder Boden fertig machen, dann erst den Rollputz drauf?

Ich hab gehört, dass der Schleifstaub vom Boden sich an der Wand festsetzen kann....

???



Der geölte Boden...



muß erst aushärten, und nach ca. 14 Tagen könnte er sauber (nur für kurze Zeit) abgedeckt werden, damit der Rollputz aufgetragen werden kann. Nach dem Rollputz könnte ein dünner dritter Ölauftrag erfolgen.

Grüße

Thomas



erst Wände dann Boden



Ich habe damals den Boden als letztes geschliffen und geölt. Das hatte den großem Vorteil, dass beim Verputzen und Kalken der Wände nicht so aufgepasst werden musste.

Vom Schleifstaub an der Wand ist bei uns nichts zu sehen. Allerdings hatten wir auch Schleifmaschinen mit Staubabsaugung.

Der Prozess des Aushärtens scheint beim Ölen eine sehr sensible Phase zu sein, daher haben wir uns dafür entschieden dass ganz am Ende zu machen, damit das Öl in Ruhe aushärten kann.


Viele Grüße


derMicha





Wir lassen den Boden abschleifen, das ist eine der wenigen Dinge, wo wir uns den Luxus eines Profis leisten. Der arbeitet mit Absaugung, daher müsste es in Ordnung sein.

Schön, das man dann erst den Rollputz drauf machen kann. Trotz abdecken und abkleben können Flecken entstehen und das wäre bei dem Boden total schade.

Aushärten ist bestimmt wichtig am Boden.



Wenn...



Ihr das Schleifen lasst, dann sollte tatsächlich erst der Putz dran. Deckt bitte trotzdem vor dem Putzen ab.

Eventuell anhaftender Staub ließe sich mit dem Kompressor auch leicht bei offenen Fenstern in Bewegung bringen.

Grüße

Thomas