Zwischensparrendämmung mit oder ohne Hinterlüftung

06.02.2006



Haben in unserem renovierten Bauernhof ( BJ um die Jahrhunderwende) das Dach neu eindecken lassen.
Derzeitiger Aufbau:
Dachziegel (Ton)
Lattung
Homafest Holzweichfaser Isolignum 35mm
Dachsparren ( da handgemachter Dachstuhl unterschiedliche Zwischensparrenbreite , unterschiedliche Sparrendicke (zw 11-14 cm)
Dahinter kommt nach erfolgreicher Dämmung Nut / Feder in Fichte.

Möchte nun die schon gelieferte Zwischensparrendämmung ( ISOver 16cm) einfügen.
Dampfbremse und die benötigten Kleber hab ich auch schon alles da.

Jetzt stellt sich die Frage.

Wieviel Luft zwischen der Zwischensparrendämmung und Dampfbremse wird benötigt?

Muss dies wissen, damit ich die benötigte Auflattung auf die Sparren kalkulieren kann.

Danke und Gruss
Thomas



Dampfbremse direkt hinter Montagelattung



üblicherweise wird die Dampfbremse direkt auf den Sparren fixiert und mit Montagelattung gehalten. Die Zischensparrendämmung liegt direkt hinter der Dampfbremse.
Somit stellt sich Ihre Frage eigentlich gar nicht.
Oder hab ich da was falsch verstanden?