Fassadendämmung am Fachwerkhaus mit Lehmausfüllung

24.04.2005



Hallo, habe in den letzten Tagen diese Seite kennengelernt und zu schätzen gelernt.
So nun zu meinen Prob.

Bin in Begriff mir ein altes Haus zu kaufen was noch keine Fassadendämmung hat.
Nun möchte ich den alten Putz der das Haus umgibt abklopfen und durch eine Dämmung inkl. Strukturputz ersetzen.
Kann ich für diese Arbeit Mineralische Dämmung verwenden?



Fehler



Dieses Vorgehen würde dazu führen, dass das Fachwerk verfault. Auch wenn Sie diese Information nicht im Baumarkt an der Ecke und evtl. auch nicht vom Handwerker Ihres Vertrauens bekommen bleibt es doch eine Tatsache, dass das Holz des Fachwerkes an den Lehm berührenden Flächen keinen Schädlingsbefall und keine Fäulnis zeigt weil hier die Hydrologischen Verhältnisse optimal sind. Der geplante Eingriff ändert dies radikal, die Folgen lassen weniger als zwei Jahre auf sich warten. Der Sinn einer solchen Wärmedämmassnahme ist über dies höchst fraglich.