Dämmung einbringen zwischen Kappendecke und Massivholzdielen

04.09.2015 sven123



Hallo zusammen,
ich benötige hier mal euren fachmännischen Rat. Wir möchten gerne Dielen Verlegen und zwischen den Lagerhölzern eine Dämmung einbringen. ( z.b. Perlite Schüttung ). Wir hatten bereits eine ca. 10 cm dicke Schlackeschüttung entfernt, und diese wieder durch eine Ausgleichsschüttung für die Unterkonstruktion ersetzt. Wir haben einen unbeheizten Keller mit einer preußischen Kappendecke. Ich frage mich ob ich Probleme bekomme mit einer Kälte/Wärmebrücke da der Boden ja nicht richtig isoliert ist. Ich weiss nicht ob ich die Hohlräume komplett füllen soll oder ob eine Luftzirkulation unter den Dielen wichtig ist !? Es handelt sich um einen 4x4m und einen 3x4m grossen Raum. Ich bin für jede Antwort dankbar und würde mich über weitere Tips sehr freuen !
Sven



Bodendämmung



Wenn darunter ein ungeheizter Raum ist wäre Dämmung sinnvoll.

Unter der Dämmung sollte auch bei einem vermeintlich trockenen Keller eine Feuchtigkeitssperre verlegt werden, damit die Dämmung auch nicht durch höhere Luftfeuchtigkeit aus dem Keller durchfeuchtet werden kann.

Dämmung würde ich mind.10-12 cm hoch machen und den Hohlraum komplett füllen-wegen besserer Wärmedämmung und auch wegen der Vermeidung eines Resonanzbodens unter den Dielen.

Andreas Teich