Flachdach vom Schnee räumen

21.12.2010



Hallo
Wir haben auf unserem Anbau (Flachdach) nun ca 40cm Schnee und es soll in den naechsten Tagen regnen . Nun wollte ich heute Abend gerne den Schnee erstaml beseitigen . Das Dach ist eine Holzkonstruktion mit 3 Lagen Teerpappe . Nun meine Frage . Darf ich bei Frost aufs Dach , oder könnte die Pappe Schaden nehmen ?? Die ganze Sache federt ja schon ein wenig , weil es sich um eine Holzkonstruktion handelt . Ich habe Angst , dass die Pappe dadurch eventuell reissen könnte .
Vielen Dank
Günther



Wenn



Sie sich vorsichtig bewegen und nicht mit dem Schneeschieber in die Abdichtung hacken dürfte es gehen.
Schicht für Schicht abnehmen.Nicht gegen die Schweißnaht.
Zur Not legen Sie sich eine Holzbohle zum Laufen hin das die Trittlast verteilt wird.



Bei bestimmten Fragen immer einen Fachmann fragen ! --



--- Ein gestandener Fachmann hat schon eine Antwort geschrieben - Einfach seinen Rat befolgen, zumal der für Diesen kein Geld verlangt hat ! -- Ja, - es gibt sie noch --
die ehrlichen und rechtschaffenden Handwerker ! - So sollte es auch bleiben; wünsche ich mir, A. Milling





Hallo
So hat sich erledigt . Habe mir eine 6 Meter "Schneeschüppe" gebaut , mit der ich 70% vom dach ziehen konnte . Alles andere wäre dann , auch durch Rat von Fachmännern vor Ort , keine Garantie dfür gewesen , Risse in die Bahnen zu bekommen . Natürlich gabs diese Ratschläge auch kostenlos + ein Glas Glühwein . So sollte es auch bleiben ....