Holzbalkendecke

15.12.2004


Hello alle zusammen!

Wir sind Schüler der Berufsschule für Bauberufe und haben die Aufgabe bekommen uns über Holzbalkendecken zu informieren. Wenn sich irgendwer dafür zuständig fühlen sollte, dann würden wir uns über eine Antwort freuen. Es würde uns auch helfen, wenn wir ein paar Link bekommen würden, da wir bis jetzt nicht fündig geworden sind!

Vielen Dank schon mal im Voraus!



Klicken und dann



aufmerksam alles lesen. Hier klicken: hier



www.http://www.dgfh.de/Publikation-Infodienst-Holz.html



Hallo Miriam die oben genannte Internetadresse dürfte auch noch einiges an Informationen für euch bieten. Wenn dann noch konkrete Fragen sind müsst ihr euch wieder melden.
Ich wünsche gutes Gelingen. GUTE (!) Handwerker werden immer gebraucht.



Balkenlage



Die Balkenlagen trennen die einzelnen Geschoße voneinander ab;
Sie sind die tragenden Teile der Decken und Fußböden.

Man unterscheidet:

1.Zwischen- oder Geschoßbalkenlagen zwischen zwei übereinander liegenden Geschoßen,
2.Dachbalkenlagen über dem obersten Geschoß,
3.Kehlbalkenlage über dem Dachgeschoß.


Bezeichnung der einzelnen Balken:

1.Ort- oder Giebelbalken (an Giebelseiten),

2.Streichbalken (an Seiten massiver Wände),

3.Wandbalken (auf einer massiven Mauer liegend),

4.Zwischenbalken, auch Ganzbalken genannt(gehen durch die ganze Gebäudetiefe),

5.Stichbalken (mit einem Ende auf der Mauer, mit dem anderen in einem Balken verzapft),
6.Wechsel (mit beiden Enden in Balken verzapft).


Die Balken sollten wegen der der größeren Standfestigkeit des Gebäudes möglichst als ganze Balken verwendet werden. Ist durch die Lage der Mauern eine Durchführung ganzer Balken nicht möglich, dann werden sie gestoßen. Der Balkenstoß kann verschieden ausgeführt werden. Zur Sicherung der Stöße verwendet man Klammern, Lochbleche? und Laschen.

Die Wechsel verwendet man bei Einfassungen von Öffnungen, z.B. bei Treppen, Schornsteinen usw. Sie werden meist durch den einfachen Zapfen oder durch den Brustzapfen mit den Balken verbunden.


Linktipp:
http://www.biw.fh-deggendorf.de/alumni/2001/wintermeier/decken/holzbalkendecke.htm



noch einer



Link meine ich:
http://www.hochbau.tuwien.ac.at/institute/e2151/lehre/Skripten/HB_5_Decken.pdf
Grüße aus Leipzig von
Martin Malangeri



Wir lassen es linken



http://www.weblexikon.de/Holzbalkendecke.html



DANKE



Vielen Dank für die hilfreichen Antworten von euch. Wir haben gar nicht damit gerechnet, dass überhaupt jemand antwortet. Wir sind Bauzeichnerinnen im 2.Lehrjahr und müssen einen Vortrag in der Schule über Holzbalkendecken halten. Mit dem Material können wir bestimmt schon was anfangen. Falls ihr noch mehr Infos hab würden wir uns freuen.
Grüße Miriam + Sandra