lintherm daemmung aussen

15.06.2010



hallo,habe eine alte Scheune ausgebaut ca. 100jahre alt.von aussen eine linitherm daemmung(pur) auf Lattung und auf diese eine laechenholzverkleidung.von innen ist das Fachwerk noch offen.....jetzt die frage....mit welchem Material kann ich ausfachen?.....dachte an 10 cm gasbetonsteine.....oder ist es besser die faecher mit osb platten + Gips auszukleiden?....hoffe ich bekomme ein paar interessante antworten.....chris





Hallo Chris,

"von aussen eine linitherm daemmung(pur) auf lattung" => bedeutet dies, dass eine Luftschicht zwischen Dämmung und Fachwerkwand existiert? Ist diese dann offen oder verschlossen?

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer



hallo christoph



richtig,es besteht eine luftschicht zwischen fachwerk und daemmung.diese luftschicht wird geschlossen sein wenn ich das fachwerk von innen ausmauere.es wuerde also eine stehende luftschicht entstehen.desshalb dachte ich an gasbetong zum ausfachen,da dieser ja ein offener Baustoff ist......vielen dank chris



hallo christoph



richtig,es besteht eine luftschicht zwischen fachwerk und daemmung.diese luftschicht wird geschlossen sein wenn ich das fachwerk von innen ausmauere.es wuerde also eine stehende luftschicht entstehen.desshalb dachte ich an gasbetong zum ausfachen,da dieser ja ein offener baustoff ist......vielen dank chris





Hallo Chris,

kannst Du mal ein paar Bilder von innen und außen einstellen? Man kann sich dann viel besser ein Bild machen.

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer



hei christoph



ok ich werd am woende mal ein paar bilder einstellen....bis jetzt kann ich ja noch nichts falsch gemacht haben....hoffe ich.....ich dachte halt hier mal nachzufragen....





naja, ich weiß nicht ob das Matereial von Linzmeier für diese Art der Nutzung vorgesehen ist, gab es da nicht ein spezielles Produkt für Fassaden? PUR auf Fachwerk ist nicht wirklich der Hit und kann zum Totalausfall führen.
Bisher besteht noch kein Kontakt zwischen Fachwerk und der Dämmung wenn ich das richtig verstanden habe.
Die Hinterlüftung zwischen Dämmung und Wand macht die Dämmung an sich aber ziemlich überflüssig.

Ich denke, das sollte sich einmal jemand ansehen.

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer