Lehmstreichputzfarbe - realistischer Verbrauch je qm?

Hallo liebe Fachwerksteilnehmer,
bin mal wieder dabei, eine Wand zu streichen. Nachdem das selberanmischen und aufbringen von Kalkfarben für uns doch nicht gerade schnell und unproblematisch war, sind wir erstmal zu Fertigfarbe übergegangen.

Farbe: trockene Lehmstreichputzfarbe eines namhaften Lehmproduktherstellers.

Wand:
17 qm, Lehmputz glatt; mehrfach mit weißer Sumpfkalkfarbe gestrichen; Keine spezielle Grundierung für Lehmstreichputzfarbe aufgetragen.

Verbrauch:
Bisher 5 kg Lehmstreichputzfarbe in 3 Gängen mit Rolle aufgetragen: 300 gr/qm
Ich hoffe, dass es nun reicht...

Kosten:
ca. 50,- €
also um 3,-/qm

Mit Grundierung kann man sicherlich an Lehmstreichputzfarbe sparen, aber dafür bezahlt man für die Grundierung.
Ist das Ergbenis dann evtl. gleichmäßiger??

Ansonsten:
Sind 3,-/qm für Lehmstreichputzfarbe realistisch?


Grüsse
Gerry
Mal sehn, was man mit Lehm so machen kann...
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 11.05.12

Lehmstreichputz


Also aus Erfahrung kann ich berichten:
Lemputzwand ungrundiert dreimal weiß gestrichen immer noch "scheckig"
Lehmputzwand mit Kaseingrundierung grundiert 2 mal mit weiß getrichen super Ergebnis
Lehmputzwand mit mit Kaseingrundierung grundiert 1 mal "farbig" (grün) gestrichen super Ergebnis.
...und die Grundierung kostet 10,00€ für 40qm
die Lehmfarbe für 40qm auch "nur" 35,00€

Gruß Lacerta
Was beeinflußt den Menschen ? Die Natur...
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 15.05.12

Hallo,


hab nochmal die Angaben nochmal überprüft und mir ist ein Fehler unterlaufen:

Richtig:
1,5 + 2,0 + 2,5 = 6 kg

macht also
6 kg /17 qm = 350 gr/qm

Außerdem:
Der 1. und 2. Anstrich waren (zu) dünnflüssig angesetzt. Der 3. Anstrich war wie vom Hersteller angegeben angesetzt.

Ergebnis:
Mit der Qualität des Anstrichergebnisses sind wir zufrieden. Es gibt noch ein paar wenige unauffällige Stellen, die hätten besser sein können, aber das geht wohl zu Lasten der Maler (also uns).


Grüsse
Gerry
Mal sehn, was man mit Lehm so machen kann...
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 16.05.12