Wie Leerrohr um die Ecke verlegen? Wo am besten Stromkabeln verlegen.

Diskutiere Wie Leerrohr um die Ecke verlegen? Wo am besten Stromkabeln verlegen. im Forum Sanierung allgemein im Bereich - Hallo, möchte vor dem Verputzen zum einen die Stromleitungen verlegen. Ein Teil der Stromleitungen ist bereits vorhanden und "lose verlegt"...
B

Bauler

Beiträge
27
Hallo,

möchte vor dem Verputzen zum einen die Stromleitungen verlegen.

Ein Teil der Stromleitungen ist bereits vorhanden und "lose verlegt" (siehe Bild), weil vorher Rigipsplatten mit Styropor an der Wand waren. Wegen Schimmel dahinter, habe ich diese komplett entfernt.
Außerdem habe ich für die el. Rolladen noch Strom zu den Fenstern verlegt.

Kann man die Leitungen dort so belassen, wo sie derzeit sind und/oder solle ich noch an anderen Stellen Steckdosen setzen?

Oder sollte ich die rot markierte Kabel ab der Steckdose 1 in der Ecke komplett entfernen und liebe auch von oben eine Kabel auf die Steckdose 2?



Zum anderen möchte ich für die Netzwerkkabel noch ein Leerrohr verlegen. Würde sie eher oben verlegen, um unten evlt. später noch Heizkörper oder ähnliches anbringen zu können (blau).

Das Leerrohr möchte ich in Wandschlitze legen, um nicht so viel Putz auftragen zu müssen. Schlitzfräse habe ich mir dafür ausgeliehen.
Wie aber verlege ich das Leerrohr am besten um die 90 Grad Ecke? Müsste ich hier in diesem Bereich den Schlitz noch tiefer machen, damit der Bogen etwas flacher wird?

Kann man das Leerrohr auch mit einen Bogen nach unten und wieder nach oben um die Ecke verlegen, damit der Bogen nicht zu eng wird (gelb als Beispiel)?


Eine andere Möglichkeit wäre es evlt., das Leerrohr ganz oben in den Zwischenraum von der Holzdecke zu verlegen. Würde mir hierdurch das Fräsen sparen.
Wäre das auch eine Lösung?


Kann das Leerrohr mit der Netzwerkleitung hinter der Stromleitung verlegt werden, an der Stelle, wo sie sich kreuzen würden (grüner Kreis)?
Kann man Stromkabel und Netzwerkleitung nebeneinander verlegen oder stört dies?


Sorry für die Fragen, aber ich bin Laie möchte mir Rat von Leuten einholen, welche sich damit auskennen?

Vielen Dank
Viele Grüße
Bauler
 

Anhänge

  • Ecke.jpg
    Ecke.jpg
    391,8 KB · Aufrufe: 64
  • Wand1_mit_Kabel.jpg
    Wand1_mit_Kabel.jpg
    1 MB · Aufrufe: 58
  • Wand2_mit_Kabel.jpg
    Wand2_mit_Kabel.jpg
    728,9 KB · Aufrufe: 59
Also,
erstens, würde ich den ganzen Kabelsalat komplett entfernen und einmal von vorne neu installieren,
Weil, zweitens, es z. B. wenig Sinn macht einfach mal ein Kabel von "irgendeinem" Stromkreis in die Fensterleibung zu legen und dort rumbaumeln zu lassen. Rollladenmotoren brauchen nicht nur Strom, sie brauchen auch einen Schalter der ihnen sagt ob sie auf oder zu fahren sollen. Setzt du die Schalter in den Leibungen oben in die Ecken?
Weil. drittens, Hohlwanddosen nicht als Unterputzdosen gedacht sind, Die glatten Dosen kann man ausm Putz raus ziehen.
Weil, es viertens, schlicht und einfach Pfusch ist, Kabel sowohl unter der Decke als auch über dem Boden in gleicher Richtung zu verlegen,
Weil, fünftens heute kein Profi mehr Abzweigdosen mitten auf die Wände setzt, um ein paar Meter Kabel zu sparen.

Angesichts dessen und der Art deiner Fragen, mein dringender Rat, hole dir einen Elektriker, der weiß wies geht !!!

Nix für ungut!
Es geht um deine und deiner Liebsten Sicherheit.

Gruß,
KH
 
Thema: Wie Leerrohr um die Ecke verlegen? Wo am besten Stromkabeln verlegen.

Ähnliche Themen

M
Antworten
4
Aufrufe
767
Marcel
M
N
Antworten
18
Aufrufe
1.435
Kellergassenkatze
K
K
Antworten
6
Aufrufe
6.879
kattaberlin
K
K
Antworten
6
Aufrufe
4.818
LehmHandWerk
L
Zurück
Oben